Path of Fire Materialienlager - Seite 4 — Guild Wars 2 Foren

Path of Fire Materialienlager

124>

Kommentare

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Ihr diskutiert hier 3+ Seiten über 3-5 Mats.

    Was aber aus Gailes Eingangsposts nicht hervorging.
    Haetten auch genausogut 30-50 Mats sein koennen, um die es geht.
    Da hat sich ANet mal wieder nen Eigentor geschossen.
    Haetten Gaile das direkt erwaehnt, waere der Shitstorm garnicht erst entstanden...

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet September 20, 2017

    Wenn 5 jammern, ist das noch lange kein Shitstorm.
    Der Unterschied ist nur, die hätten auch gejammert, wenns sie es gewusst hätten.
    Vor allem die mit den 20 und mehr Charakteren, weil da der Lagerplatz ja extremst knapp bemessen ist.
    Zwei Tage vor der Erweiterung .......und soviel Wut von sowenig Spielern.
    Vorfreude scheint aus der Mode zu kommen bei Angstbürgern.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet September 20, 2017

    Wenn 5 jammern, ist das noch lange kein Shitstorm.

    Du hast anscheinend nicht mitbekommen, was gestern im englischen Forum und bei reddit los war.
    Im Vergleich dazu war es hier noch relativ ruhig.

    Der Unterschied ist nur, die hätten auch gejammert, wenns sie es gewusst hätten.

    Mich haette zwar immer noch der Vergleich mit dem Lein aufgeregt, weil der einfach vollkommen unpassend ist.
    Und ich haette die QoL-Reduzierung immer noch nicht gut gefunden.
    Aber meine Kritik waere um einiges geringer ausgefallen, wenn ich gewusst haette, dass es hier gerade Mal um 3 bis 5 Mats geht.

    Zwei Tage vor der Erweiterung .......und soviel Wut von sowenig Spielern. Vorfreude scheint aus der Mode zu kommen bei Angstbürgern.

    Oha, haben wir da ein Modewort aufgeschnappt und muessen es jetzt bei jeder passenden oder auch unpassenden Gelegenheit zum Besten geben?
    Ansonsten: ich bin mir noch ueberhaupt nicht sicher, ob ich mir die Erweiterung ueberhaupt holen werde - worauf sollte ich mich also freuen?
    Bzw wird es sich erst noch zeigen, ob es fuer mich einen Grund zur Freude geben wird.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • tja ich finde 3-5 items immer noch zu viel das können sie auch mit einen testen ...

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Naja, fuer drei bis fuenf Items laesst sich, zumindestens bei mir, ohne groessere Probleme Platz in meinen unsichtbaren Taschen finden.
    Die werden dann da gesammelt bis das Stack voll ist und dann in die Bank gepackt - da ist dann durchaus Platz fuer ein oder zwei k von diesen max fuenf Items.
    Bei 30 bis 50 Items funktioniert sowas allerdings nicht mehr.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Stop!!!!!!!!!!!
    gar nicht erst mit solchen Argumenten kommen.
    Nix da mit Beschränkung. Nix da mit einlagern .
    Fangt gar nicht erst mit so einem Unsinn an!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Später...ist keine Argument. Wirtschaftargumente gleich wieder wegpacken.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    PUNKT und keine Diskussion. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :/

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet September 20, 2017

    @Rima.5314 schrieb:
    Naja, fuer drei bis fuenf Items laesst sich, zumindestens bei mir, ohne groessere Probleme Platz in meinen unsichtbaren Taschen finden.
    Die werden dann da gesammelt bis das Stack voll ist und dann in die Bank gepackt - da ist dann durchaus Platz fuer ein oder zwei k von diesen max fuenf Items.
    Bei 30 bis 50 Items funktioniert sowas allerdings nicht mehr.

    Klingt das nach 30-50 ? " Wir haben uns jedoch entschieden, ein paar Gegenstände......."

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Soranu.2713Soranu.2713 Member ✭✭✭

    @Rima.5314 schrieb:
    Naja, fuer drei bis fuenf Items laesst sich, zumindestens bei mir, ohne groessere Probleme Platz in meinen unsichtbaren Taschen finden.
    Die werden dann da gesammelt bis das Stack voll ist und dann in die Bank gepackt - da ist dann durchaus Platz fuer ein oder zwei k von diesen max fuenf Items.
    Bei 30 bis 50 Items funktioniert sowas allerdings nicht mehr.

    Da du die Erweiterung ja ohnehin nicht/noch nicht besitzt, kann dir das Thema ja sowieso egal sein, da es Spieler ohne PoF nicht betrifft. Weswegen also die Aufregung? ;)

    Zum Thema allgemein:
    Ich finde die Argumente zwar auch nicht wirklich schlagkräftig, aber es wurde ja bereits erwähnt, dass es sich um ein "Experiment" handelt. Für mich ändert sich dadurch allerdings nichts. Ich habe sowieso nie "neue" Materialien verkauft, bei denen ich noch nicht wusste, was ich damit anfangen kann. Werde sie also auch weiterhin einfach irgendwo parken und abwarten.
    Allerdings finde ich den Weg, den Arenanet hier zu gehen versucht, falsch. Man könnte diesem Problem auch einfach anders entgegen wirken, als die Spieler versuchen auf den Verkauf von bestimmten Materialien zu fokusieren. Meiner Meinung nach ist das Experiment also schon gescheitert, bevor es überhaupt angefangen hat.

    Das ist in etwa das selbe Thema, wie beim alten Holz oder Mithril. Früher hat man es kaum gebraucht und nun, als man gemerkt hat, dass diese beiden Materialien einfach nichts Wert sind und die Spieler Massen davon gehortet haben, hat man die Material-Fresser (genannt legendäre Waffen der 2. Generation) ins Spiel gebracht. Siehe nun: altes Holz ist extrem teuer, Mithril steigt immer mehr im Preis und man benötigt einfach Unmengen davon, so, dass eine Aufwertung im Material-Lager auf z.B. 1000, nichts mehr wirklich bringt, wenn man dann am Ende ja 6k+ Holz braucht.

    Die Intention dahinter ist mir zwar klar, was Arenanet damit versuchen möchte zu erreichen, aber wie gesagt, halte ich den Weg für nicht richtig. :)

  • Solveig.3951Solveig.3951 Member ✭✭✭

    @Soranu.2713 schrieb:
    Da du die Erweiterung ja ohnehin nicht/noch nicht besitzt, kann dir das Thema ja sowieso egal sein, da es Spieler ohne PoF nicht betrifft. Weswegen also die Aufregung? ;)

    Da habe ich eine andere Meinung. Gerade Leute, die sich noch nicht entschieden haben ob die Erweiterung für sie in Frage kommt, können von solchen "Bevormundungen" komplett abgeschreckt werden. Da kann Arenanet noch so oft sagen, es geht ja nur um wenige Materialien oder auch nur um einige Wochen der Beobachtung. Viele die sowas lesen, erinnern sich eben an Dinge wie die Schreibermaterialien oder diverse Kochutensilien, die erst extrem spät oder teils noch gar nicht lagerbar sind. Das kann, wenn sie eine solche Diskussion nicht weiter verfolgen für Arenanet durchaus ein Schuß ins Knie sein... Ansonsten gebe ich Merlin Recht, sie sollen mit solch einem Blödsinn gar nicht erst anfangen, sondern die Spieler einfach selber entscheiden lassen, was sie mit den Materialien anfangen wollen! Und nicht nur die legendären Waffen sind Materialfresser sondern auch der Ausbau der Gildenhalle, wie hier ja schon mehrfach ausgeführt wurde.

    Der Traum ist stark in dir, Nidhyana!

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet September 20, 2017

    Da du die Erweiterung ja ohnehin nicht/noch nicht besitzt, kann dir das Thema ja sowieso egal sein, da es Spieler ohne PoF nicht betrifft. Weswegen also die Aufregung?

    Noch hoffe ich ja (die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt), dass viele meiner Befuerchtungen sich nicht bewahrheiten und am Ende doch das Positive das Negative (wie zB der Huepf-Bunny oder hier der QoL-Verlust) ueberwiegt.
    Um das beurteilen zu koennen, muss ich allerdings auf die ersten Erfahrungsberichte warten.
    Wenn die positiv ausfallen, waere ich ein bis zwei Wochen nach Release auch am Start.
    Da aber nicht davon auszugehen ist, dass dieses Experiment schon nach ein oder zwei Wochen beendet ist, waere ich durchaus davon noch betroffen und deshalb kann mir das Thema nicht egal sein.
    Aber auch, wenn ich entscheiden sollte, dass ich mir diese Erweiterung, wie auch schon die letzte, erst hole, wenn das Preis-Leistungs-Verhaeltniss in meinen Augen stimmt, bin ich als amtierender Gildenchef dennoch in gewisser Weise fuer meine Gildies und ihre Probleme und Noete verantwortlich.
    Und dazu gehoert mMn eben auch, dass ich mich mit so einem Thema wie diesem hier auseinandersetze, meiner Meinung hier Ausdruck verleihe und meinen Gildies den Ratschlag gebe, die neuen Mats bloss nicht direkt zu verkaufen, sondern erstmal abzuwarten, wieviel man von welchen Mats braucht, und wie sich der Preis entwickelt.

    Edit:
    @ Soranu:

    Aber ich denke, wenn man sowas als "Kaufkriterium" nehmen würde, wäre das Interesse daran ohnehin nicht sonderlich gross.

    Sowas ist mit Sicherheit nicht das einzige Kriterium, aber eines von vielen und kann im Zweifelsfall auch schon mal den Ausschlag dazu geben, ob man die Erweiterung kauft, oder nicht.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Soranu.2713Soranu.2713 Member ✭✭✭
    bearbeitet September 20, 2017

    @Solveig.3951 schrieb:

    @Soranu.2713 schrieb:
    Da du die Erweiterung ja ohnehin nicht/noch nicht besitzt, kann dir das Thema ja sowieso egal sein, da es Spieler ohne PoF nicht betrifft. Weswegen also die Aufregung? ;)

    Da habe ich eine andere Meinung. Gerade Leute, die sich noch nicht entschieden haben ob die Erweiterung für sie in Frage kommt, können von solchen "Bevormundungen" komplett abgeschreckt werden. Da kann Arenanet noch so oft sagen, es geht ja nur um wenige Materialien oder auch nur um einige Wochen der Beobachtung. Viele die sowas lesen, erinnern sich eben an Dinge wie die Schreibermaterialien oder diverse Kochutensilien, die erst extrem spät oder teils noch gar nicht lagerbar sind. Das kann, wenn sie eine solche Diskussion nicht weiter verfolgen für Arenanet durchaus ein Schuß ins Knie sein... Ansonsten gebe ich Merlin Recht, sie sollen mit solch einem Blödsinn gar nicht erst anfangen, sondern die Spieler einfach selber entscheiden lassen, was sie mit den Materialien anfangen wollen! Und nicht nur die legendären Waffen sind Materialfresser sondern auch der Ausbau der Gildenhalle, wie hier ja schon mehrfach ausgeführt wurde.

    Der Ausbau der Gildenhalle, ist meiner Meinung nach auch ok. Denn er ist auf eine "Gilde" ausgelegt. Eine legendäre Waffe allerdings, ist auf einen einzelnen Spieler ausgelegt und diente auch nur dem Vergleich, wie Arenanet mit "Eigentoren" umgeht. ^^

    Natürlich könnte es die Spieler abschrecken, die Erweiterung zu kaufen. Aber ich denke, wenn man sowas als "Kaufkriterium" nehmen würde, wäre das Interesse daran ohnehin nicht sonderlich gross. Das die Erweiterung am 22. 9. erscheint, ist ja auch nicht erst seit dem Thema hier bekannt ,sondern schon lange vorher. :)

    @Rima.5314

    Natürlich kann es als zusätzliches Kriterium beitragen, dass würde ich auch nicht abstreiten wollen. Gemeint war eigentlich, dass man es eher "gelassen" sehen kann, wenn man die Erweiterung noch nicht besitzt, da man nicht betroffen ist von diesem Thema. :)
    Wie gesagt, ich finde die Vorgehensweise von Anet auch nicht wirklich toll, aber es ist nichts in Steine gemeisselt und keiner hat gesagt "es wird jetzt so bleiben und ihr habt euch damit abzufinden".
    Sie wollen etwas versuchen und anhand des Testergebnisses weitere Massnahmen ergreifen. Ich denke aber nicht ,dass dies so, wie es aktuell gehandhabt wird, durchkommen wird. Mal schauen was passieren wird, ich sage aber jetzt schon, dieses Experiment ist schon zum scheitern verurteilt ,bevor es überhaupt angefangen hat. ^^

  • @Macci.1907 schrieb:
    Ich weise nochmal auf diesen Reddit-Kommentar hin. Ihr diskutiert hier 3+ Seiten über 3-5 Mats. ;)
    https://www.reddit.com/r/Guildwars2/comments/70yhfh/path_of_fire_material_storage/dn7xesm/?context=1000

    es geht ja net um die menge der mats und (jedenfalls mir) nicht um die inventarplätze, sondern um die begründung von dem ganzen^^
    Denn am das von ihnen Beschrieben problem zu lösen müssten sie was anderes machen als mats nicht einlagerbar machen

  • MyrddinEmbais.4689MyrddinEmbais.4689 Member ✭✭
    bearbeitet September 21, 2017

    @Vinceman.4572 schrieb:

    @MyrddinEmbais.4689 schrieb:
    @Vinceman.4572 Der große Massa hat gesprochen. Ich verneige mich in Demut vor soviel Weisheit und Weitblick :p
    Kaum wurde die "Daumen runter"-Funktion stillschweigend von Anet entfernt, kommt schon einer an und meint wieder einen auf dicke Hose machen zu müssen.

    Jawohl, ich ergötze mich daran, dass bereits im Vorfeld so viel Panik geschoben wird, obwohl das Ausmaß nicht einmal annähernd absehbar ist. Es bedarf kaum eines weiteren Kommentars, dass du auch noch dermaßen drauf anspringst, und so hart "getriggert" bist. :tongue:
    Die mit den Daumen war übrigens Finn, nicht ich. Das nur in Sachen Weitblick, ähem eher Überblick, haha! Ich bin ne andere Generation, mir sind "Likes", Daumen hoch oder runter sowas von schnuppe, solange ich keine Bonusmeilen oder sonstige Vergütungen dafür bekommen kann, sind sie nutzlos für mich. ^^

    Wird immer besser hier...

    Einfach nur köstlich! Wer da getriggert wurde und hart anspringt :)
    Du hast noch nichtmal gerafft, dass hier keine Panik geschoben wird. Besteht auch gar kein Grund dazu. Die meisten, die sich hier zu Wort melden kennen das Spiel und haben mit Sicherheit keine Lagerprobleme. Ob da jetzt 3, 5 oder 10 neue Materialien kommen ist dabei völlig egal.
    Wie ich bereits in einem anderem Thema ausgeführt habe interessieren mich die "Daumen" in keiner Weise. In Hinblick auf ein funktionierendes Bewertungssystem erachte ich aber beide Möglichkeiten als notwendig für ein faires Bewerten. Nur einen davon zu entfernen ist einfach nur lächerlich. Dann bitte lieber komplett entfernen und nicht eine halbherzige Lösung umsetzen.

  • 3 bis 5 Mats klingt ja noch ok, ging auch von mehr aus.
    Muss aber Vorrednern recht geben die Art der Bekanntgabe und die Begründung wirkten schlecht gewählt und könnten Unentschlossene abschrecken sich die Erweiterung zu kaufen.

  • Tronic.7614Tronic.7614 Member ✭✭
    bearbeitet September 21, 2017

    Sorry, aber wieso regt ihr euch so auf, soweit ich weis/gelesen hab, soll das doch nur vorrübergehn sein, sobalt sie wissen wie sie das fixen, wird wieder alles Lagerbar sein.

    DeluxxeStyle.7349
    Ok, und jetzt les dir das mal durch...da steht ebenfalls, das es nur zu anfang sein wird, wegen eines fehlers, da steht ganz klar, nicht sofort lagerbar sein, was hab ich da angeblich nicht gelesen, oder versteh ich da was falsch, dann Sorry.

    Zum Start von Path of Fire gibt es zahlreiche neue Materialien und Komponenten für das Materialienlager. Wir haben uns jedoch entschieden, ein paar Gegenstände nicht sofort in das Materialienlager aufzunehmen. Stattdessen werden wir sie dem Lagersystem später hinzufügen. Der Grund dafür ist ein eigentümliches Verhalten, das uns beim Start von Heart of Thorns aufgefallen ist: Die meisten Spieler lagern beim Aufräumen ihres Inventars Materialien ein. Erst danach nutzen sie Maßnahmen wie die Wiederverwertung oder das Öffnen von Truhen, oder stellen Gegenstände im Handelsposten ein. Dies bedeutete in der Regel, dass Spieler zunächst einen kompletten Stapel des Gegenstands in ihrem Materialienlager ansammelten, bevor sie ihn im Handelsposten einstellten. In einer frühen Phase von Heart of Thorns trug dies maßgeblich zum Kostenanstieg von Leinen bei, das zwar im Überfluss vorhanden war, jedoch größtenteils in den Banken der Spieler gehamstert wurde.

  • Hmm.. dann muss ich was falsch machen wenn ich > @Tronic.7614 schrieb:

    Sorry, aber wieso regt ihr euch so auf, soweit ich weis/gelesen hab, soll das doch nur vorrübergehn sein, sobalt sie wissen wie sie das fixen, wird wieder alles Lagerbar sein.

    Lies dir den ersten Beitrag noch mal richtig durch.
    Wenn Path of Fire erscheint, werden sich einige Materialien nicht lagern lassen. Mit diesem Experiment wollen wir herausfinden, ob wir einem frühzeitigen starken Preisanstieg dieser Materialien entgegenwirken können. Sobald wir mit Menge und Preis zufrieden sind – das sollte sich nicht erst nach Monaten, sondern bereits nach einigen Wochen zeigen – werden wir die Gegenstände ins Materialienlager aufnehmen.

  • SunTzu.4513SunTzu.4513 Member ✭✭✭

    Ich denke mit den 3-5 Materialien kann jeder leben im Endeffekt. Warum man sich so aufgeregt hat? Für mich hat sich der Eingangspost nicht nach 3-5 Mats gelesen. Wenn man dazu noch das Schreiberdesaster im Hinterkopf hat oder auch wie lange manch andere Mats/Kartenwährungen nicht lagerbar waren ist es imo verständlich das man nicht in Begeisterungsstürme ausbricht. Ich hätte und werde aber auch ohne die Bekanntmachung ersteinmal alles lagern. Horrende Matskosten bei den Leggys und auch beim Gildenausbau u.ä. haben mich vorsichtig werden lassen mit dem Verkauf von Materialien.

  • @Stalkingwolf.6035 schrieb:
    Thema ist das beste Beispiel für schlechte Kommunikation durch Zurückhaltung von Informationen.

    Da kann ich nur beipflichten.

  • Ja, aber das ist die Twitter-140-Zeichen-Generation. Erklärt nichts mehr, verkündet nur noch. Wobei der Eingangsartikel eigentlich genügend Platz dafür gehabt hätte, den doch eher geringen Umfang der Maßnahme zu verdeutlichen.

    Finde die geheime Botschaft: +++++++[>++++[>+>+++>++++>++++<<<<-]<-]>>>-.>-------.+++.+.------------.>++.<<<++++.>>++++++.>.+++.<--.>--..+.<<<+.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    Hm, grade eine Firma sollte in der Lage sein mehr als 140 Zeichen zu drücken. o:)

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Steigende Tendenz von vielen Firmen ihren "Support" und Ankündigungen auf Twitter zu verlegen.
    Viele der Firmen sind US Firmen und in den USA ist Twitter wesentlich weiter verbreitet als bei uns. Dort kommuniziert ja sogar der Präsident so mit seinem Volk.

    Ich bekomme daher auch nichts davon mit, da ich Twitter nicht nutze. Ich erkenne keinen Mehrwert an dem Dienst.
    Twitter selber geht sogar selber Deals mit Firmen ein. z.b Twitterintegration in WoW. Logisch das dann auch dort alle Ankündigungen darüber laufen. Sogar vorher da wie im eigenen Forum.

    ANet ist hier aber auch nicht besser. Schaut man sich den Reddit Teil von GW2 an, dann hängen dort mehr Entwickler rum als im eigenen Forum.

    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  • hiccups.3790hiccups.3790 Member ✭✭
    bearbeitet September 23, 2017

    @Gaile Gray.6029 schrieb:
    Wir haben uns jedoch entschieden, ein paar Gegenstände nicht sofort in das Materialienlager aufzunehmen. Stattdessen werden wir sie dem Lagersystem später hinzufügen.

    Dann BITTE BITTE baut einen Knopf in die Bank ein der sagt "alle Materialien ins Materialienlager schicken, die man dort lagern kann". Es macht nämlich echt keinen Spaß, alles wieder aus den "normalen Bankplätzen" raus zu holen, ins Charakter Inventar zu packen und dann auf "EINLAGERN" zu drücken, nur um zu bemerken, dass 50% davon gar nicht lagerbar ist und dann alles wieder mühselig in die "normalen Bankplätze" einsortieren zu müssen. NO FUN AT ALL!
    Wäre toll, wenn das bedacht werden würde. Danke.

    Viele Grüße, hiccups

  • atilla.5280atilla.5280 Member ✭✭
    bearbeitet September 26, 2017

    Ich finde das auch absolut b.....! ArenaNet sollte mal lieber mehr Zeit darein stecken, fehlerfreie Updates zu produzieren, als sich Gedanken darum zu machen, wie sie den GW2 Markt regulieren können. Einfach unfassbar, wie derbe man hier bevormundet wird!!!!!!

  • Inventar wurde in PoF ganz schon zugemüllt. Items die stabalbar sind und im Stapel verarbeitet werden müssen, diverse Briefe und Trophies die nicht verschwinden und diverse Mats die im Inventar bleiben.
    Dazu packen es die Items welche Mats verbrauchen z.b wie Prinzessin und Herta die Items nicht aus dem Materiallager zu nehmen.

    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet September 27, 2017

    Schulter zuck
    Habs mir schlimmer vorgestellt. Von grün, blau bis gelb wird alles wiederverwertet und ins Materiallager geballert. Der Rest wird so gelagert, das sind bisher auch nur paar Stacks. Mein Inventar sieht genauso leer aus wie vorher. o:)

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Das ganze geht bestimmt nach hinten los.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.