Die soziale Verrottung auf deutschen WvW-Servern — Guild Wars 2 Foren

Die soziale Verrottung auf deutschen WvW-Servern

Das gesunde Sozialverhalten auf deutschen Servern nimmt immer mehr ab.
Es wird auf „Teufel komm raus“ beleidigt, gehetzt und gemobbt.

Bei vielen Spielern scheint der letzte Funken Anstand und Respekt (hinter der Maske der Anonymität) völlig abhanden gekommen zu sein. Jene begreifen offenbar nicht mal im Ansatz, dass hinter den meisten „Spiel-Opfern“ völlig harmlose und liebenswürdige Menschen stehen.

Es werden mit feigen Methoden Menschen gequält und gestresst. Sie machen selbst keinen Halt vor 65 jährigen Opas wie auch jungen Mädchen von 14 ½ Jahren. Wie sollen sie es auch wissen? Denn sich machen sich kaum Gedanken, wer hinter einem Spiel-Avatar steckt.
Sie hinterlassen jedoch zum Teil massiv erschütterte und geknickte Spieler.

Ziel also erreicht? Wirklich? Können Sie nun besser schlafen, Herr (Frau eher nicht, da fehlt den meisten Gott sei dank das Quäl-Gen) Trollmeister? Seien Sie aber auf der Hut, irgendwann schwenkt der Pendel zurück, so will es das Gesetz der Natur. Es kann Sie auch im Schlafe erwischen.

Denken Sie also bitte mal ein wenig über Mut und Ehre nach. Es ist das Gegenteil von Mut, anonym und versteckt hinter einem Avatar die „Sau“ rauszulassen. Oder würden Sie im realen Leben auch auf diese Art auf Mitmenschen zugehen? Es ist das Gegenteil von Ehre, weil Sie jetzt vermutlich in Ihren nicht sonderlich entwickelten Verstand grinsen und sich bereits „coole“ Antworten zusammen stammeln.

„Wir“ hören.

Was habt Ihr anderen werten Spieler so für Erfahrungen gemacht (entweder mittendrin oder an der Peripherie)?
Wie helft Ihr solchen „Opfern“ oder wie lasst Ihr Euch - selbst davon betroffen - dabei helfend Unterstützen?

Mein Appell:
Lasst einfach die Menschen hier so sein und spielen, wie sie spielen und sein wollen. Ein Spiel sollte doch ein wenig Ablenken von der sonst schon harzigen realen Welt. Hier sollte man sich doch ein wenig erholen können und dürfen.

Danke

Mit freundlichen Grüßen

Ein ganz normaler Spieler

<1

Kommentare

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Das ist ja ein schöner Apell, aber ... ich befürchte das es nichts bringen wird. Außer das DU nun hier von gewissen Leuten unter die Lupe genommen werden wirst ^^.

    Meine Erfahrungen damit, meine Ratschläge dazu und die Ratschläge die ich immer wieder von anderen bekomme = Blocken und wenn Beleidigt wurde Melden und weiter leben.

    Ich Diskutiere ja gerne und bin gerne Liebsche, aber bei solchen Menschen läuft man zu 99% gegen Wände. Wobei ich sagen muss, dass ich das im Wvw selten erlebe, im PVP da schon öfter.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Kann mich da Finn nur anschliessen: blocken, ggf melden und danach aus dem Gedaechniss streichen und sich die Stimmung davon nicht vermiesen lassen.

    Wobei ich sagen muss, dass ich das im Wvw selten erlebe, im PVP da schon öfter.

    Naja, meine Blocklist wird zunehmend laenger und laenger - und bis auf wenige Ausnahmen sind das alles WvWler auf der Liste.
    Selbst einige (Wannebe-)Commis haben sich mittlerweile ihren Platz darauf redlich erkaempft.
    Kann natuerlich sein, dass es im PvP noch uebler zugeht, das spiel ich ja nicht...

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • ich spiele fast nur WvW, daher sind dann auch fast nur WvWler auf meiner Blocklist. Im TS erlebe ich es eher selten bzw. nur von den üblichen Verdächtigen, die habe ich seit langem gemutet.

    Im Team- oder Mapchat habe ich das Gefühl, es ist Vollmond abhängig. Meine Reaktion ist dann davon abhängig, "was" geschrieben wird. Je nachdem halte ich straight dagegen (auch um dem Opfer zu zeigen, dass er/sie/es nicht alleine da steht), melde es und in schwerwiegenden Fällen nehme ich mir die Zeit auch einen Screen via Support an Anet einzureichen.

    Kommentare wie "er/sie" hat es doch verdient, lasse ich nicht gelten. Denn niemand, absolut niemand, hat Flames=Mobbing verdient.

    Kuhba Libre [KuhL] & Drakkar See Public [Zerg]

  • Seuche.4809Seuche.4809 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 7, 2018

    Willkommen im Internet ?! xD

  • Orso.8074Orso.8074 Member ✭✭

    @Seuche.4809 schrieb:
    Willkommen im Internet ?! xD

    Hm, ja das stimmt. ABER: NEIN, man muss es ja nicht akzeptieren.

    Ich sehe das genau so, hab da ja letztens was in dem Thread zur Änderung in WvW verfasst und kann berichten, dass ich gestern kurz ins WvW bin und direkt im Chat mit gegenseitigen Beschimpfungen von "Spielern" begrüßt wurde. Wenn ichs nicht für die Dailys gebraucht hätte, wär ich gleich wieder umgedreht (bin ich sowieso 3x wegen DCs), aber was sich da die Leute an den Kopf werfen ist schon arg unterirdisch.

    Und natürlich werden solche Beiträge hier nichts oder fast nichts ändern, aber wenn es die Leute ein wenig sensibilisiert, auf andere zu achten, den Ton zu mäßigen, dann ist doch allen geholfen.
    Ich schreibe dann doch regelmäßig im Kartenchat zumindest meine Meinung zu diesen Texten.

    Nur weil es aktuell so ist, muss es ja nicht so bleiben.

    Seid doch einfach nett zueinander.

  • Nauda.3678Nauda.3678 Member ✭✭✭

    Ja einige vergreifen sich definitiv im Tonfall.
    Vor allem gibts dann ja auch Trolle die das absichtlich machen und bei denen ich mich ernsthaft frage, warum da bisher trotz zahlreicher Meldungen nichts passiert ist, obwohl die teils über Wochen hinweg im Teamchat oder ähnliches rumpöbeln. Derzeit haben wir leider so einen Fall auf unserem Server.

    Wie gesagt kann ich nur den Kopfschütteln, warum da noch kein Permaban verteilt wurde, wenn jemand sich so dermaßen in einem Spiel "ab 12" daneben benimmt.

  • Kirnale.5914Kirnale.5914 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 7, 2018

    Im WvW finde ich das Klima ganz angenehm, zumindest in meinen Server. Spvp ist dagegen der reinste Horror. Da hast du von 10 Spielern 4 flamer, 2 salty Spieler und einen Troll. Das ist heutzutage unspielbar geworden. Im WvW steigt die Anzahl der Flamer dagegen mit dem Ranking (von meiner Erfahrung).

    Ich sage auch, ab in die Blockliste. Die sind deine Zeit nicht wert.

  • GIGU.6487GIGU.6487 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 7, 2018

    @Kirnale.5914 schrieb:
    Im WvW finde ich das Klima ganz angenehm, zumindest in meinen Server. Spvp ist dagegen der reinste Horror. Da hast du von 10 Spielern 4 flamer, 2 salty Spieler und einen Troll. Das ist heutzutage unspielbar geworden. Im WvW steigt die Anzahl der Flamer dagegen mit dem Ranking (von meiner Erfahrung).

    Ich sage auch, ab in die Blockliste. Die sind deine Zeit nicht wert.

    Ja das sehe ich auch so. Ich bin auch nicht der Beste PVP Spieler und kann ja nichts dafür wenn mich Arenanet in jeder Season in die Goldliga schickt (Meistens 5-7 Siege in den Ersten 10 Spielen). Oftmals betrifft es mich nicht direkt, aber wenn einer von meinem Team beflamed wird geht bei mir die Motivation eh gleich flöte. Ich wollte in dieser Liga noch 30 Siege holen für den Legendären pvp Rücken doch ich glaube es wird wieder nichts. Früher als Teenie machte es mir nichts aus wenn ich in Counterstrike beflamed wurde. Aber hier in GW2 reisst es mich, zumindest im PVP richtig an der Motivation.

    Im WvW habe ich auf meinem Englischen Server (Gandara) eigentlich gar keine Probleme. Kaum einer benutzt Schimpfwörter im öffentlichen Chat. Höchstens der Gegner, der per IMS flamed. Wenn es mal wieder Drakkar ist^^

    Ich kann mich an meine Herr der Ringe Online Zeit erinnern. Bevor das Spiel F2P wurde, wurde auch konsequent gegen Beleidiger vorgegangen. Man konnte Spieler melden und sie bekamen mit 100% Sicherheit einen Bann von ein paar Tagen. Je nach Menge wurde es immer länger und nach 3-4x schliesslich zu einem Livetimeban. Wenn sie dieses System in GW2 auch von Anfang an durchgezogen hätten wäre das Problem heute nicht.
    Verstehe nicht, warum GW2 überhaupt eine Melden Funktion hat.

  • Yuri.8192Yuri.8192 Member ✭✭

    spielst du waldi?
    dann ist das normal

  • @Yuri.8192 schrieb:
    spielst du waldi?
    dann ist das normal

    Macht es aber nicht besser. :-)

  • @Kirnale.5914 schrieb:
    Im WvW steigt die Anzahl der Flamer dagegen mit dem Ranking (von meiner Erfahrung).

    Dann müsste auf Kodasch ja heile Welt sein. Sieht aber meist eher ganz anders aus :wink:

  • Auf Elona wurde früher sehr oft geflamed. Teilweise täglich. Mit dem Ranking hatten wir auch massiv viele Spieler am start. Und im Verlaufe unserer Abstieg habe ich gemerkt, dass das Geflame immer weniger wurde. Von täglich bis zu wöchentlich. Das liegt auch daran, weil es vielen Spielern nicht mehr kümmert, ob sie gewinnen oder verlieren. Auch die Orientierung hat einen direkten Einfluss auf das Geflame. Früher waren wir sehr stark auf PPK orientiert, jetzt teilweise auf PPT, ab und zu auf PPK wenn es geht. Natürlich kann man das nicht 100% pauschal so sagen.
    Aber grundsätzlich ist es schon richtig zu sagen, je mehr Spieler desto mehr flamer. Die Chance steigt halt mit der Masse. Trolle fühlen sich auch von einen größeren Publikum angezogen.
    Ausnahmen gibt es natürlich immer, das ist klar.

  • Hmm...Flamer....das leidige Thema ^^
    Was kann man da groß gegen machen. Mir fällt spontan nur Blocken ein. Ignorieren reicht ja meistens auch aus. Oder wie ich es normalerweise halte...mit Humor drauf reagieren. Das macht die Flamer umso wütender, wird für einen selbst allerdings dann auch umso lustiger.
    Also nochmal der schon oft genannte Apell: Nehmt euch nicht zu Herzen, was fremde 3D-Animationen euch an Beleidigungen entgegenwerfen. Gerade im PvP ist es einfach eine schnelle Möglickeit seinen Frust abzubauen (trotzdem nicht in Ordnung, aber nachvollziehbar). Wenn sie meinen, dass sie es nötig haben, sollen se ruhig. Das bringt mich auch nicht aus der Ruhe.

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭

    ich denke dass das nix mit wvw servern zu tun hat. gedisse, rangkämpfe, mobbing, sticheleien, hänselei gibts und gabs schon immer und überall. an den schulen, arbeitsplätzen, in familien , sportvereinen, eigentlich allen organisationen , überall wo menschen zusammenkommen und insbesondere wo menschen im wettbewerb zu anderen stehen.. in den 80ern waren die zeiten sogar noch ruppiger als heute. wir leben im eu staatenverbund in dem sich heutzutage jeder direkt verletzt, benachteiligt und diskriminiert fühlt. wer auf diesen weichheitszug nicht aufspringt kommt besser klar. es setzt sich derjenige durch welcher nicht am meisten austeilt sondern am meisten wegstecken kann ohne wie glass zu zerbrechen. die guten alten schulhofraudis haben immer die grenzen getestet bis sie mal ne ohrschelle zurück gekriegt haben, schon haben sie alle in ruhe gelassen. wer am lautesten bellt...

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • Hecksler Der Henker.9280Hecksler Der Henker.9280 Member ✭✭✭
    bearbeitet Februar 7, 2018

    Das Klima im PvP ist schon seit langen sehr böse. Besonders wenn die Runde mal schlecht läuft, kommt man nicht mal mehr zum spielen, weil man 5, 6+ Meldungen raus haut. PvP´lern ist dies schon lange bekannt. Genügend Threads dazu gibt es schon.

    Im WvW ist es nicht anders, wenn die Trolle Aufmerksamkeit bekommen, zieht das weitere an. Entweder in Form von online kommen oder Servertrans. Viele kommen nur online um andere zu nerven, das Spiel an sich interessiert sie kaum bis gar nicht mehr.

    Es wird aber den Trollen und co. sehr leicht gemacht. Alle verstecken sie sich hinter ihrer Anonymität, können nicht erkannt werden und erschafften sich Troll Accounts, damit ihr Haupt Account nicht gebannt wird, falls sie doch mal erwischt werden.

    Es stimmt schon, viele sind seit Monaten gar Jahren bekannt, selbst im Forum und werden nicht gebannt. Da kommt die Frage (nicht nur in diesen Thread) auf, ob das Melden noch einen Sinn ergibt. Das ist auch der Grund warum viele gar nicht damit aufhören, man wird einfach nicht bestraft...

    Man muss sich allerdings in die Lage von ArenaNet versetzen: man müsste Leute einstellen die es überwachen und gegebenenfalls kleine Banns oder Sperren vergeben können. Allerdings kostet das Geld für das Unternehmen. GameMaster die das freiwillig und unentgeldlich machen, aber zuverlässig aber nicht zu sehr Gesetzestreu sind, wäre eine Möglichkeit, aber das würde den Rahmen hier sprengen. ;)

    Kurz gesagt, ignorieren oder blocken allerdings...
    ...das man sich in der heutigen Zeit an Cybermobbing gewöhnen muss im Chat, Forum oder Spiel ist eine nicht vereinbare Aussage oder nicht nur Theoretisch strafbar.

    Zum Henker [ZH] “Wer einen Richter sucht, wird einen Henker finden!”
    Ein Henker muss nicht beliebt, sondern gerecht sein.

  • Essecs.8497Essecs.8497 Member ✭✭✭

    Leider kann man schwer bis wenig gegen so Leute machen...Feige hinterm Rechner verstecken und große Klappe haben is ja auch leicht...Gibt auch viel zu viele denen das total egal is oder das toll finden und auch noch mitmachen...Gibt ja auch genug Gilden denen das relativ Latte is was ihre Member machen...oder auch Gilden die meinen sie wären die über Pros und versuchen Leute vom Server zu mobben...
    Und Anet scheint da auch kaum oder vielleicht auch gar nichts gegen zu machen...Selbst Spieler die permanent stundenlang alle möglichen Spieler beleidigen, siehste Woche für Woche wieder...

    Ich war was ihr seid...Werdet was ich bin

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Man muss sich allerdings in die Lage von ArenaNet versetzen: man müsste Leute einstellen die es überwachen und gegebenenfalls kleine Banns oder Sperren vergeben können. Allerdings kostet das Geld für das Unternehmen.

    1. Gerade sind die neuesten Quartalszahlen raus. ANet nagt nun nicht gerade am Hungertuch und koennte sich das ohne Probleme leisten, dafuer Leute einzustellen.
      Zumal
    2. das eine Investition waere, die durchaus Rendite abwirft.
      Denn je mehr Trolle die normalen Spieler drangsalieren und ihnen den Spielspass nehmen, umso mehr werden diese dem Spiel den Ruecken kehren und umso geringer wird dann der Shopumsatz ausfallen.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet Februar 8, 2018

    Ich denke nicht, dass das ein GW2-spezifisches oder deutsches Phänomen ist. Ob nun z.B. der Brachlandchat bei WoW, in LoL, bei WoT oder CS - überall wird ordentlich beleidigt, geflamed und rumgetrollt. Da braucht man einfach ein gewisses Maß an Dickfelligkeit (und Fremdschämresistenz).

    Unterschiede gibt's wie der Betreiber damit umgeht und hier hat Anet schlicht versagt. Es gibt keine Entschuldigung dafür, dass serverbekannte Trolle über Jahre hinweg im Teamchat ihr Spielchen spielen, wahrscheinlich zighundertfach reportet wurden, aber immer noch munter dabei sind.
    Man muss auch kein SJW oder Special Snowflake sein, um nicht nachvollziehen zu können, dass Leute die z.B. Aussagen wie: "Wenn ich dich [Zensiert] mal im echten Leben treffe hoffe ich, dass ich mein Messer bereit habe" [sic!] tätigen, nicht irgendwann gebannt werden.

    Natürlich kann man die Trolle einfach blocken, es gibt allerdings so viele Leute die munter weiter füttern, dass der Chat dann ständig voller Aussagen ist, die ohne Bezug dastehen, weil man den Trollpost nicht mehr sieht.

    Anet hat dafür dann schnell die Reißleine bei den Matchup-Threads gezogen und sie schlicht verboten, was ich sehr schade fand, weil ein bisschen "gesunde" Rivalität einfach zu einem Mannschaftsspiel dazu gehört. Moderation sowohl Ingame als auch in Foren kostet natürlich...

  • @BenMT.5372 schrieb:
    Hallo Sankt Viking,

    ich hab mir deinen Post mal durchgelesen und muss sagen das WvW vielleicht der falsche Spielmodus für dich ist wenn du das hier schreibst!

    Lasst einfach die Menschen hier so sein und spielen, wie sie spielen und sein wollen. Ein Spiel sollte doch ein wenig Ablenken von der sonst schon harzigen realen Welt. Hier sollte man sich doch ein wenig erholen können und dürfen.

    Denn, welch wunder, Welt gegen Welt ist ein kompetitiver Spielmodus der darauf basiert als Team zusammen zu spielen.
    Das heißt unter anderem das jeder seinen Teil dazu beitragen muss und in gewisser Form für die Gruppe als ganzes mit
    verantwortlich ist. Jetzt musst du dich fragen, trägst du etwas bei mit deiner Klasse, deinem Spielstil oder anderem?
    Wenn ja, wieso wirst du geflamed? Wenn Nein wieso spielst du WvW?
    Jedes kompetitive Spiel bringt Verantwortung für den Spieler mit. Wird man dieser Verantwortung nicht gerecht mindert man
    das Spielerlebnis der Mitspieler und Überraschung, die meisten finden das nicht gut und teilen dies dann mit. Wenn man es
    nicht besser weiß sollte man nachfragen. Wenn man sich nicht darauf einlassen will (den Spielmodus) dann sollte man ihn nicht spielen.
    Des weiteren kann ich jedem nur raten über den Flamern zu stehen und sich nicht darauf ein zu lassen.
    Wenn man mit dem Druck des kompetitiven Spielens nicht klar kommt sollte man es lassen und weiter anderen Content spielen.

    Cheers BenMT

    Gibt genug Lappen auf Meta Klassen, die schlechter sind als einige Waldläufer. ;)
    Da ist mir ein guter Waldi lieber, als ein schlechter Ele der nur im Dreck liegt.

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • Catleesi.8610Catleesi.8610 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 8, 2018

    Ich finde das PvP (besonders im ranked) auch wesentlich rauer als das WvW (deutscher Server). Aber überall gibts die Spieler, die mehr Zeit mit dem Tippen als dem Spielen verbringen und für die immer andere schuld sind, vorzugsweise die, an denen man sich auslassen kann.
    Muss gestehen, dass ich im WvW auch schon dickhäutig geworden bin, auch wenn das eigentlich die falsche Reaktion ist. Liebe Leute, nur weil jemand deutliche Grenzen überschreitet, muss der andere seine Grenzen nicht verändern. Oder verlegt ihr etwa euren Zaun näher ans Haus und wickelt Stacheldraht drauf, wenn jemand drüberklettert? So von wegen, selbst schuld, wenn man ein Grundstück hat, das wollen andere einfach betreten? :lol:

    Ich finde aber, es geht. Auf meinem Server sind in den letzten Monaten die lauter geworden, die sich diverses nicht bieten lassen, auf einen Flame kommen manchmal 4-5 solidarische oder zurücktrollende Reaktionen. Ich spiele allerdings ungerne zum Reset, da ist es ziemlich schlimm mit so einigen Trollen und Flamern, die man den Rest der Woche merkwürdigerweise nicht mehr im WvW antrifft.

    Was mich sehr stört, ist die teils fehlende Hilfsbereitschaft bei Anfängern und Anfängerfragen. Finde ich noch schlimmer als Flames.

    Edit:
    Zum Thema "Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft" - während es sich beim Spiel um eine reine Freizeitgestaltung handelt (alles andere ist nicht erlaubt :smile:), also der Erfolg im Spiel keine weiteren Konsequenzen hat (außer den Frust einiger Spieler), ist die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und dem Gesetz im Bereich der Kommunikation dauerhaft gegeben. Es kann frustrieren, wenn andere nicht mit demselben Engagement oder demselben Verständnis von "gut" an etwas herangehen, was einem am Herzen liegt - aber die Verantwortung, sich nicht im Ton zu vergreifen oder andere persönlich anzugreifen, ist an dieser Stelle wesentlich größer.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @BenMT.5372 schrieb:
    Hallo Sankt Viking,

    ich hab mir deinen Post mal durchgelesen und muss sagen das WvW vielleicht der falsche Spielmodus für dich ist wenn du das hier schreibst!

    Lasst einfach die Menschen hier so sein und spielen, wie sie spielen und sein wollen. Ein Spiel sollte doch ein wenig Ablenken von der sonst schon harzigen realen Welt. Hier sollte man sich doch ein wenig erholen können und dürfen.

    Denn, welch wunder, Welt gegen Welt ist ein kompetitiver Spielmodus der darauf basiert als Team zusammen zu spielen.
    Das heißt unter anderem das jeder seinen Teil dazu beitragen muss und in gewisser Form für die Gruppe als ganzes mit
    verantwortlich ist. Jetzt musst du dich fragen, trägst du etwas bei mit deiner Klasse, deinem Spielstil oder anderem?
    Wenn ja, wieso wirst du geflamed? Wenn Nein wieso spielst du WvW?
    Jedes kompetitive Spiel bringt Verantwortung für den Spieler mit. Wird man dieser Verantwortung nicht gerecht mindert man
    das Spielerlebnis der Mitspieler und Überraschung, die meisten finden das nicht gut und teilen dies dann mit. Wenn man es
    nicht besser weiß sollte man nachfragen. Wenn man sich nicht darauf einlassen will (den Spielmodus) dann sollte man ihn nicht spielen.
    Des weiteren kann ich jedem nur raten über den Flamern zu stehen und sich nicht darauf ein zu lassen.
    Wenn man mit dem Druck des kompetitiven Spielens nicht klar kommt sollte man es lassen und weiter anderen Content spielen.

    Cheers BenMT

    Also "müssen" tut man in einem Spiel schon mal gar nichts. Wenn einem danach ist, macht man es. Niemand kann ihm verbieten mit einem Waldi nackt durch das WvW zu laufen. Ist es sinnvoll? Natürlich nicht. Zumindest nackt nicht.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Wenn ich das so vergleiche, erlebe ich den meisten Kindergarten(ich bin besser, du bist schlechter, mimimi) im Wvw-Forum und weniger IG xD.

    Wobei ich, nachdem ich vorgestern mal einen Kumpel gefragt hatte, der sehr, sehr ... SEHR viel Wvw spielt und das auf zwei Servern mit Zwei Accounts, mir das Gefühl doch sehr Subjektiv vor kommt. Wenn man das z.b. 2 mal in der Woche erlebt, ist das zwar schon deutlich mehr als es sein sollte, aber ist es dann wirklich so viel das man sagen kann die Deutsche Community verrottet?
    Das ist wie die Frage die mal gestellt wurde, welcher der Angenehmste Server sei, dass ist alles so krass subjektiv und der reinste Placebo. Wenn mans ständig gesagt bekommt, ist selbst der schlimmste Mensch auf Erden toll ^_~.

    Das mit der Anfängerhilfe hatte ich z.b. auch schon vor Zwei Jahren als ich mit GW2 angefangen habe und das erste mal im Drakkar-Wvw war. Alle sagten Drakkar wäre so toll und so Familiär, aber ich hab davon nix erlebt ^^''. Ist auch nicht anders als andere Server.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Spread Salt no Love

  • Werat.7063Werat.7063 Member
    bearbeitet Februar 13, 2018

    @Rima.5314 schrieb:

    Man muss sich allerdings in die Lage von ArenaNet versetzen: man müsste Leute einstellen die es überwachen und gegebenenfalls kleine Banns oder Sperren vergeben können. Allerdings kostet das Geld für das Unternehmen.

    1. Gerade sind die neuesten Quartalszahlen raus. ANet nagt nun nicht gerade am Hungertuch und koennte sich das ohne Probleme leisten, dafuer Leute einzustellen.
      Zumal
    2. das eine Investition waere, die durchaus Rendite abwirft.
      Denn je mehr Trolle die normalen Spieler drangsalieren und ihnen den Spielspass nehmen, umso mehr werden diese dem Spiel den Ruecken kehren und umso geringer wird dann der Shopumsatz ausfallen.

    Naja, NCsoft hat den Jahresabschluss veröffentlicht in dem man sieht das die Verkaufszahlen für GW2 im letzten Quartal stark angestiegen sind . Allerdings verdankt man das ja eher dem Verkauf von Path of Fire. Gerade weil GW ein Spiel ist für das du einmalig zahlst, ist das Interesse an solchen Themen wie wvw eher nebensächlich.
    Arenatnet macht sein Geld aus meiner Sicht auf Basis der Living Story - das funktioniert ja auch gut gemessen an den Zahlen. Während wvw vom Spielmodus doch eher gleich bleibt, hat man halt im PVE viel mehr Entwicklungsmöglichkeiten. Außerdem scheint NC viel Geld mit mobile Games zu machen und wenn man das so liest dann scheint das die Smartphone spielende Koreanische Welt zu sein die den Umsatz treibt.

    Zum wvw selber. Ich kann nicht nachvollziehen worüber geschumpfen wird. Die Leute sind alle heute so dünnheutig und nicht mal mehr konfliktfähig. Vor allem wenn man den Spiegel hochhält. Insbesondere Leute die dann meckern wegen "Respekt", selber aber dann keinen zeigen. Ich finds halt lustig wenn Leute sich beschweren bzw. einen beschimpfen das man sich beschwert ohne jegliche Beachtung der Sachlichkeit und tritze dann auch gern. Trolle gibts eigentlich inzwischen recht wenige und die paar die ich hab nehm ich auch von Zeit zu Zeit vom Block - drauf nehmen geht ja immer wieder. Vor allem wenn doch dann alle angeblich im TS sind, find ichs immer wieder lustig das man dann sich über den Chat beschwert. Ich verkneif mir ja inzwischen schon die Witze über Gildenwerbung, weil die Leute keinen Humor haben (oder ich einen schlechten ;) - nicht auszuschließen)
    Das jemand gemobbt wird oder ähnliches was der OT da beschreibt hab ich nicht gesehen in den letzten Jahren, höchstens natürlich das Mobbing das man als Waldi oder Dieb erfährt.....aber ich heb die Leut im downstate auf auch wenn sie auf meiner Block stehen

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Naja, NCsoft hat den Jahresabschluss veröffentlicht in dem man sieht das die Verkaufszahlen für GW2 im letzten Quartal stark angestiegen sind . Allerdings verdankt man das ja eher dem Verkauf von Path of Fire

    Jein.
    Die Vorverkaufserloese waren schon im Vorquartal ausgewiesen (anders als bei HoT, wo die Vorverkszahlen und die Erstquartalszahlen nach Release zusammengefasst worden waren).
    Im vergangenen Quartal duerften vor allem auch die Mountskins einiges zum gestiegenen Umsatz beigetragen haben.

    Gerade weil GW ein Spiel ist für das du einmalig zahlst, ist das Interesse an solchen Themen wie wvw eher nebensächlich.

    Wobei das eben sehr kurzsichtig gedacht ist, wie ich ja schon weiter oben angemerkt hatte.
    Auch wenn man nur einmalig zahlt - die Firma lebt vor allen Dingen von den Shoperloesen.
    Im Shop sein Geld ausgeben kann aber nur jemand, der aktiv spielt.
    Jemand der wegen zu ruedem Umgangston das Spiel an den Nagel gehaengt hat, der laesst eben auch kein Geld mehr im Shop.
    Von daher sollte es eigendlich auch in ANets Interesse liegen, ggf auch mit einem extra dafuer neu angestelltem Mitarbeiter, fuer vernuenftiges Benehmen im Chat zu sorgen - auch im WvW.
    Unterm Strich rentiert sich solch eine Investition naemlich.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • stalker.6047stalker.6047 Member ✭✭✭

    @Rima.5314 schrieb:
    Von daher sollte es eigendlich auch in ANets Interesse liegen, ggf auch mit einem extra dafuer neu angestelltem Mitarbeiter, fuer vernuenftiges Benehmen im Chat zu sorgen - auch im WvW.
    Unterm Strich rentiert sich solch eine Investition naemlich.

    Da kann ich dir nur vollkommen zustimmen!
    Ein Bekannter betreibt mehrere Spiele Server & auf jedem Server hat er Freiwillige die dort für "Ordnung" (im Chat) sorgen.
    Das handhabt er so, da ihm bei älteren Projekten oft die Leute abgehauen sind, da viel beleidigt wurde / Leute im untersten Niveau geredet haben...
    Darauf hatten die "normalen" Spiele keine Lust und haben sich andere "Privat-Server" gesucht.
    >Angebot & Nachfrage<

    Angenommen: Gw2 hätte Konkurrenz [die zu 100% das selbe bieten würde / "das selbe Spiel"] diese aber keine Flamer in den Chats hätten.
    Was würde wohl passieren?
    Genau: viele Spieler würden zur Konkurrenz gehen.

    BruderBrom | [DNGO] | Ele aus Überzeugung | Wächter aus Loyalität | Mesmer aus Spaß | Dieb aus reiner Schadenfreude | Ingi aus Nostalgie

  • So schlimm auf DE Servern? Auf Gunnar gibt es auch so ein paar Spezialisten (deutschsprachig), die im WvW nichts anderes tun als Leute massiv zu beleidigen, mit Nazi-Sprüchen um sich werfen und trotz Meldungen immer noch aktiv am Spiel teilnehmen dürfen.
    Da hilft wohl tatsächlich nur so viele Leute wie möglich dazu zu bringen, jeglichen Spam dieser Art zu melden (und die Typen eben nicht blocken) und das konsequent immer wenn sie wieder auffallen.

  • Was schon sehr lästig ist, das ist der Teamchat. Da dort extrem viel Diskussionen und geflame gibt. Ich habe den nun schon länger ausgeschaltet da es einfach kein Spaß mehr macht diesen zu sehen und mit der prägnanten roten Schrift doch sehr deutlich und Auge sticht. So schaut man dann natürlich auch eher hin. Also Teamchat ausgeblendet .. man bekommt zwar gewisse wichtige Dinge nicht mehr mit. Aber nur so geht es leider . Ich spielte ja sehr viele Jahre GW1 aber da war das beschimpfen und Flamen nicht so extrem wie es heutzutage im GW2 ist. Aber wenn man es sagt ist man noch der Dumme .. also fängt man irgendwann an nicht nur den Teamchat zu deaktivieren sondern auch gewisse Leute zu blockieren. Ist anfürsich nicht der Sinn der Sache, aber nur so kann man einigermaßen Ruhe erleben im Chat und der Spiel Spaß wird einem nicht ganz so extrem vermasselt. Ich habe oft das Gefühl das die nur am motzen und beleidigen sind Zuhause im realen Leben oder Arbeitsleben nichts zu melden haben oder keine Beachtung erleben. Somit müssen sie im Spiel auf anonyme Art ihren Frust los werden, aber denken null darüber nach das sie den Menschen die das Spiel, spielen weil sie Spaß daran haben und ihre Freizeit dort genießen wollen oder Hobby nachgehen durch ihre Art den Leuten das Spielen versauen.
    Aber es scheint ja überall immer mehr zu werfen, sei es Ingame , Facebook , Google oder andere Medien Plattformen das nur noch gemeckert und beleidigt wird. Ein einigermaßen Soziales miteinander gibt es ja kaum noch zur heutigen Zeit.

    Traurig aber wahr .. ! Und wenn man im Spiel Beleidigungen meldet, wird nicht mal etwas von A-net unternommen. Kein Wunder das ein solcher mecker Typen die/der nie zu spüren bekommt durch Bann für eine Zeit oder Deaktivierung des Accounts das er immer damit durch kommt und nicht bestraft wird für sein Verhalten .. das sie dann immer mehr und immer weiter machen.
    So oft wie man Diskussionen und Beleidigungen sieht im Chat ... Und wie viel da geschrieben wird Frage ich mich oft .. wann spielen die eigentlich .. also ich kann nicht spielen und gleichzeitig schreiben. Und das sind ja stellenweise ganze Romane die dort geschrieben werden.

    Nun gut. . ändern wird sich garantiert eh nichts . Mal schauen wie viele ich durch mein Schreiben hier wieder im Spiel blockieren darf da sie einen da dann Anschreiben auf die feinste Art und Weise ..

    Schönes Wochende dann noch .. und viel Spaß beim Spielen.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.