Neue deutsche Verlinkungen? - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

Neue deutsche Verlinkungen?

24567

Kommentare

  • Seffen.2875Seffen.2875 Member ✭✭
    bearbeitet Januar 25, 2018

    @Rima.5314 schrieb:
    Noch einmal, weil`s hier anscheinend immer noch nicht angekommen ist:
    Die Stati sind keine fixen Groessen!
    "Voll" kann von Server zu Server etwas ganz unterschiedliches bedeuten, genauso wie "mittel" oder "hoch".
    ANet versucht schon laenger nicht mehr, 15 in etwa gleich starke Server hinzukriegen, sondern nur noch Tiers, bei denen die jeweiligen Server in etwa gleichstark sind.
    Ein "hoch" im T1 bedeutet also etwas ganz anderes, wie ein "hoch" im T5.
    Vom jeweiligen Status her koennt ihr die Server also nur sehr bedingt miteinander vergleichen.

    We try and normalize the population across the whole region. Tier teams are not fixed and so we need to try and get population as close across the board as we can.

    Das hat Raymond lukes im englischen Forum gepostet. Wir hatten also alle unrecht, wenn wir behauptet haben, dass nur innerhalb des Matchups geschaut wird.

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭

    @Seffen.2875 schrieb:
    We try and normalize the population across the whole region. Tier teams are not fixed and so we need to try and get population as close across the board as we can.

    Das hat Raymond lukes im englischen Forum gepostet. Wir hatten also alle unrecht, wenn wir behauptet haben, dass nur innerhalb des Matchups geschaut wird.

    Die Aussage verwundert etwas, da sie im Gegensatz zu früher Gesagtem steht:

    “Our goal with World Linking is good matches. This doesn’t necessarily mean that worlds in tier 4 are intended to be competitive with worlds in tier 1, but ideally every world in tier 4 should be competitive with the other worlds in tier 4 and likewise every world in tier 1 should be competitive with the other worlds in tier 1. It would be nice if worlds in tier 4 were competitive with tier 1, but it’s not realistic since the distribution of players across worlds is not consistent. The issue is compounded in EU, due to the fact that we are avoiding linking worlds with different languages. For example, there is only one Spanish world, so they’ll never be linked and thus might never be competitive in tier 1 worlds. Similarly making each set of German worlds have equivalent populations has proved equally impossible because if we were to link them they would have a much higher population than other worlds, making match-ups against them not competitive.”

    Auch die Praxiserfahrung hat dem in der Vergangenheit widersprochen, siehe z.B. ein monatelang "volles" Elona, was jedoch überhaupt nicht vergleichbar mit vielen anderen "vollen" EU-Servern war.

  • @Lemoncurry.2345 schrieb:

    @Seffen.2875 schrieb:
    We try and normalize the population across the whole region. Tier teams are not fixed and so we need to try and get population as close across the board as we can.

    Das hat Raymond lukes im englischen Forum gepostet. Wir hatten also alle unrecht, wenn wir behauptet haben, dass nur innerhalb des Matchups geschaut wird.

    Die Aussage verwundert etwas, da sie im Gegensatz zu früher Gesagtem steht:

    “Our goal with World Linking is good matches. This doesn’t necessarily mean that worlds in tier 4 are intended to be competitive with worlds in tier 1, but ideally every world in tier 4 should be competitive with the other worlds in tier 4 and likewise every world in tier 1 should be competitive with the other worlds in tier 1. It would be nice if worlds in tier 4 were competitive with tier 1, but it’s not realistic since the distribution of players across worlds is not consistent. The issue is compounded in EU, due to the fact that we are avoiding linking worlds with different languages. For example, there is only one Spanish world, so they’ll never be linked and thus might never be competitive in tier 1 worlds. Similarly making each set of German worlds have equivalent populations has proved equally impossible because if we were to link them they would have a much higher population than other worlds, making match-ups against them not competitive.”

    Auch die Praxiserfahrung hat dem in der Vergangenheit widersprochen, siehe z.B. ein monatelang "volles" Elona, was jedoch überhaupt nicht vergleichbar mit vielen anderen "vollen" EU-Servern war.

    Jap. Das dachte ich halt auch. Vielleicht haben Sie ja da ihre Philosophie geändert. Sei Ihnen ja gegönnt.
    Was Elonafels angeht muss man immer ein wenig vorsichtig sein. Elona hat immer unglaublich ineffektiv gespielt. Ich glaube schon das Elona ziemlich lange wirklich voll war. Halt immer in der nähe der Grenze. Zumal man auch nicht vergessen darf, dass Elona immer noch ein PVE (und jetzt auch 2. Account) Server ist. Und viele Leute immer nur kurz im WvW vorbeischauen ohne wirklich effektiv beizutragen.
    Früher war ich auch immer der Meinung, dass Elona da völlig benachteiligt war aber wenn man mal andere Server sich anschaut, dann relativiert sich das irgendwie wieder.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @Seffen.2875 schrieb:

    @Lemoncurry.2345 schrieb:

    @Seffen.2875 schrieb:
    We try and normalize the population across the whole region. Tier teams are not fixed and so we need to try and get population as close across the board as we can.

    Das hat Raymond lukes im englischen Forum gepostet. Wir hatten also alle unrecht, wenn wir behauptet haben, dass nur innerhalb des Matchups geschaut wird.

    Die Aussage verwundert etwas, da sie im Gegensatz zu früher Gesagtem steht:

    “Our goal with World Linking is good matches. This doesn’t necessarily mean that worlds in tier 4 are intended to be competitive with worlds in tier 1, but ideally every world in tier 4 should be competitive with the other worlds in tier 4 and likewise every world in tier 1 should be competitive with the other worlds in tier 1. It would be nice if worlds in tier 4 were competitive with tier 1, but it’s not realistic since the distribution of players across worlds is not consistent. The issue is compounded in EU, due to the fact that we are avoiding linking worlds with different languages. For example, there is only one Spanish world, so they’ll never be linked and thus might never be competitive in tier 1 worlds. Similarly making each set of German worlds have equivalent populations has proved equally impossible because if we were to link them they would have a much higher population than other worlds, making match-ups against them not competitive.”

    Auch die Praxiserfahrung hat dem in der Vergangenheit widersprochen, siehe z.B. ein monatelang "volles" Elona, was jedoch überhaupt nicht vergleichbar mit vielen anderen "vollen" EU-Servern war.

    Jap. Das dachte ich halt auch. Vielleicht haben Sie ja da ihre Philosophie geändert. Sei Ihnen ja gegönnt.
    Was Elonafels angeht muss man immer ein wenig vorsichtig sein. Elona hat immer unglaublich ineffektiv gespielt. Ich glaube schon das Elona ziemlich lange wirklich voll war. Halt immer in der nähe der Grenze. Zumal man auch nicht vergessen darf, dass Elona immer noch ein PVE (und jetzt auch 2. Account) Server ist. Und viele Leute immer nur kurz im WvW vorbeischauen ohne wirklich effektiv beizutragen.
    Früher war ich auch immer der Meinung, dass Elona da völlig benachteiligt war aber wenn man mal andere Server sich anschaut, dann relativiert sich das irgendwie wieder.

    Jeder WvW Spieler ist ein PVE Spieler laut a-net. :)

  • Bilbo.2540Bilbo.2540 Member ✭✭

    Ist eigentlich schon bekannt, wann die nächste "Neuverlinkung" stattfindet? Falls es eine geben sollte.

    Sarellina – Norn – Soulbeast | Sarellion – Sylvari – Scourge (PvP) | Seriliá – Mensch – Weaver (Fraktale)
    Gildenanführer der Recruits of Darkness [ROD]

  • Nauda.3678Nauda.3678 Member ✭✭

    Voraussichtlich wie immer am letzten Freitag eines geraden Monats -> 23.2.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Januar 30, 2018

    Wenn ich mich recht erinnere, dann finden Neuverlinkungen immer am letzten Freitag eines geraden Monats statt.
    Das waere dann der 23. Februar.

    Edit:
    Nauda war schneller...
    :-(

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Bilbo.2540Bilbo.2540 Member ✭✭

    Danke Nauda und Rima :)

    Sarellina – Norn – Soulbeast | Sarellion – Sylvari – Scourge (PvP) | Seriliá – Mensch – Weaver (Fraktale)
    Gildenanführer der Recruits of Darkness [ROD]

  • Diese Diskusion kann dann wohl beendet werden, wenn ANET wirklich ihre Pläne für eine Welten- Umstrukturierung mittels Allianzen durchsetzen sollte.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Februar 1, 2018

    Na ja, laut ANets eigener Aussage wird

    Der Übergang zum neuen System [...] langsam verlaufen

    Ich hoffe, sie lassen sich damit noch ganz viel Zeit - zumindestens soviel, dass wir evtl doch noch ein ode zwei Relinks miterleben (duerfen auch gerne 10 oder 20 sein... ).

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Ich bin an dich von der Idee nicht abgeneigt, nur habe ich folgenden Zweifel bzw. Fragen:
    -mir ist noch unklar, unter welchen Namen die Allianzen laufen werden ( Anet generiert die Namen immer neu?)
    - die eigene Serveridedentifikation droht zu verschwinden und man wird nicht mehr genau wissen für wen man eigentlich kämpfen wird. (Die Allianzen werden alle 8 Wochen neu generiert und Zusammengestellt)
    - man wird vielleicht Leute, mit denen man aktuell auf einem Server spielt vielleicht nie wieder sehen

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    Noch ist das nur ne Idee, die noch implementiert werden muss, vor ende Jahr wird das bestimmt nicht da sein.

  • Macci.1907Macci.1907 Member ✭✭✭

    @CCCC.8749 schrieb:
    Ich bin an dich von der Idee nicht abgeneigt, nur habe ich folgenden Zweifel bzw. Fragen:
    -mir ist noch unklar, unter welchen Namen die Allianzen laufen werden ( Anet generiert die Namen immer neu?)

    Ja, da wird zufällig etwas generiert. Klang für mich so, als würde jeder Name auch nur einmal vorkommen. Kann man sich dann vielleicht vorstellen wie es derzeit im PvP mit den Teamnamen ist, nur dass es vermutlich noch mehr Variationen geben wird.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Februar 1, 2018

    Sollte ja kein Problem sein ne Liste mit nen paar hundert orten aus dem GW-Universum anzulegen und da jeweils nen paar auszuwählen die schon ne Weile nicht benutzt wurden

  • Am 23.2. wird es spannend, finde ich zumindest. Es gibt nur noch drei deutsche Server, die nicht auf voll gesetzt sind: Dzagonur, Millersund und Abaddon... Ob es dann eine Dreierverlinkung geben wird? Aber vielleicht fällt Drakkar ja wieder aus dem Vollstatus raus :D was mich aber dann doch arg wundern würde

    Kuhba Libre [KuhL] & Drakkar See Public [Zerg]

  • Macci.1907Macci.1907 Member ✭✭✭

    Finde es schon komisch, dass Elona jetzt plötzlich voll ist, obwohl sie vor kurzem noch tot waren. Entweder haben sie wirklich gut an Aktivität zugelegt oder sie wurden vorsorglich auf voll gestellt, weil sie einen Partner bekommen. Glaube aber schon fast, dass Drakkar und Elona diesmal allein bleiben und es vielleicht sogar ein deutsches Triple aus Abaddon + Dzagonur + Millersund geben könnte.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Februar 14, 2018

    Na ja, der Status basiert ja auf den Spiel-Stunden die die Leute im WvW zubringen und da diese z.B. auch mit dem Erfolg im Match schwanken, schwankt auch der Status, ohne jeden transfer und ohne jedes Eingreifen von ANet.

    @Macci.1907 schrieb:
    ... oder sie wurden vorsorglich auf voll gestellt ...

    Da sitzt kein ANet Mitarbeiter der den Status "vorsorglich" einstellt. Da läuft nur regelmäßig ein kleines Programm, das so etwas wie:
    For each Server
    if Server.hours > FullThreshold then Server.status = "full"
    ausführt. ;)
    Und vielleicht läuft vorher noch ein kleines Program das den FullThreshold berechnet, z.B.: wie folgt
    FullThreshold = Summ all Server(Server.hours)/ count all Server * 1.3
    (Ein server wird auf voll gesetzt wenn er mehr als 30% der Spielzeit des Durchschnitts aller Server (incl. minor server) hat.)

    Das ist alles, ist viel billiger als da nen Mitarbeiter dranzusetzen und das ist auch völlig ausreichend um die beobachteten Status-Wechsel zu erklären. ;)
    Aber solch ein program macht nix "vorsorglich". Und es interessiert sich auch nicht dafür ob Server wie Kodash und JQ, absichtlich ihre Server.hours reduzieren indem Teile der Community streiken.

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    Gerade geschaut: Dzagonur ist inzwischen "High", womit ein anderer Link/kein Link für Drakkar eigentlich schon garantiert ist. Da Elona wie inzwischen immer sogar das T5 verliert, denk ich mal Dzagonur+Elona und Abaddon+Miller. Wenn Drakkar nicht aus dem Voll-Status herausfällt, geht es denke ich wieder bergab.

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Drakkar kann es ja wie Kodash machen, einfach 1 Woche lang kein wvw mehr spielen und schon wechselt der Status von voll auf sehr hoch und es gibt doch ein Link xD

  • blablub.4592blablub.4592 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 15, 2018

    Natürlich geht es ein paar Plätze bergab für Drakkar, wenn sie nicht verlinkt werden... Völlig normal und auch kein Beinbruch, man kann nunmal nicht mit der Masse an Spielern auf Ganda, Deso und auch Piken ALLEIN mithalten... Drakka hat sich lange und tapfer genug da oben behauptet, habe eh nix dagegen, wenn wir wieder ausm T1 rutschen :)

  • Die Diskussion um mögliche Linking-Partner zeigt doch, wie beknackt das gegenwärtige System (speziell für die deutschen Server) ist. Letztendlich bestimmt das Linking wo ein Server steht (weil Coverage > alles). Nicht alle deutschsprachigen Server können jedoch verlinkt werden, sprich volle Server fallen als Bandwaggon-Ziel schon mal raus, wenn sie keinen offenen Partner haben. Dazu sind die Grenzen für "voll" so niedrig gesetzt, dass selbst personell schwächer besetzte Server wie Elona öfter geschlossen als auf sind. Und ist ein Server mal offen (ob durch Anet geschaltet oder durch einen "Streik" forciert) und Leute transferieren drauf, ist das wieder nur eine Verlagerung des Problems, da schlussendlich nur eine andere Welt kannibalisiert wird. Der Schweinezyklus beginnt von vorne...

    Dazu zeigt die Erfahrung, dass sich eine Menge Leute eben nicht schön gleichmäßig auf alle Server verteilen wollen. Viele PPT'ler möchten Punkte machen und Matches gewinnen und gehen auf Server, die eh schon eine gute Abdeckung zur gewünschten Spielzeit haben. Aber auch viele PPK'ler wollen Kämpfe gewinnen und gehen dann auf Server wo sich schon viele Fightgilden tummeln bzw. die über einen kampfstarken Public-Blob verfügen.

    Man könnte ja sagen Platzierung ist total egal, aber dank 1up/1down bestimmt der Rang auch gegen wenn man kämpft und das kann schnell wenig abwechslungsreich werden, z.B. wenn der Server "unten drin" fest steckt. Wie lange müssen Abaddon und Elona jetzt schon gegeneinander antreten?

    Natürlich kann man Bedenken haben was das propagierte Allianzsystem angeht, aber das gegenwärtige System hat doch echte Schwächen, unter denen einige Server ganz schön zu leiden haben.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Februar 15, 2018

    @Malfrador.3615 schrieb:
    Gerade geschaut: Dzagonur ist inzwischen "High", womit ein anderer Link/kein Link für Drakkar eigentlich schon garantiert ist. Da Elona wie inzwischen immer sogar das T5 verliert, denk ich mal Dzagonur+Elona und Abaddon+Miller. Wenn Drakkar nicht aus dem Voll-Status herausfällt, geht es denke ich wieder bergab.

    Elona+Miller und Dzago+Aba (beide sind hoch, schwer zu sagen wer main wird) ist meine Vorhersage

    Ansonsten stimme ich Lemoncurry zu, kann für die D-community nur besser werden mit einem neuen System.

  • Ich bin sehr gespannt wie es Ende des Monats kommen wird was die neu Verlinkung angeht. So wenig wie ich aktuell wvw Spiele hatte ich schon lange nicht mehr .. Mal schauen ob es bei neu Verlinkung wieder mehr wird oder noch weniger wird. Aktuell bin ich sehr demotiviert in der Konstellation.

    Worte …
    streicheln und schmeicheln
    Worte lügen und trügen
    Worte hetzen und verletzen …
    machen betroffen, lassen hoffen
    Worte haben Macht,
    gib immer auf sie acht …

  • Generell sollten Tier 1 Server keine Links haben und man sollte überlegen, ob man Gandara nicht endlich doch mal schließt.

  • Die deutschen Links werden wohl wie folg ausfallen:

    Variante 1:
    DL + Miller
    AM + DZ

    Variante 2:
    AM + DZ + Miller

    Variante 3:
    AM + DZ
    ER + Miller

  • Seductive.5741Seductive.5741 Member ✭✭✭

    Variante 3:
    AM + DZ
    ER + Miller

    Elona ist mittlerweile wieder voll, denke nicht dass wir jetzt noch nen Link bekommen. Haben ja auch keinen bekommen als wir Monate lang "voll" waren.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    @Seductive.5741 schrieb:

    Variante 3:
    AM + DZ
    ER + Miller

    Elona ist mittlerweile wieder voll, denke nicht dass wir jetzt noch nen Link bekommen. Haben ja auch keinen bekommen als wir Monate lang "voll" waren.

    Voll sind alle bis auf Aba, Drago und Miller's. , und da alle 3 Flussie, Kodash und Drakkar sicher voller sind als Elona, bliebe da nur Variante 2.
    Da aber ausserdem Aba+Miller ungefähr gleich zu Elona ist, und Drago > Miller's, wäre Dzago+Aba und Elona+Millers sicher ausgeglichener als alle 3 miteinander zu verlinken.

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    Bei AM + DZ ist derweil nicht klar, welcher Server Hauptserver wird. Beide sind "High" und Anet wirft das auch mal einfach so durcheinander.

  • @Malfrador.3615 schrieb:
    Bei AM + DZ ist derweil nicht klar, welcher Server Hauptserver wird. Beide sind "High" und Anet wirft das auch mal einfach so durcheinander.

    Das stimmt, ich glaube aber das Dzago wieder schwächer werden würde wenn wir nicht mehr mit Drakkar verlinkt wären.
    Ich glaube es sind von Miller viele auf Dzago gewechselt weil sie weiter mit Drakkar spielen wollten und da war Dzago am Anfang mit 500 Dias die günstigste Variante.
    Wenn wir nun von Dzago mit Aba verlinkt werden würden dann gehen die Miller Leute sicher wieder zurück. Vorausgesetzt dass Drakkar wieder mit Miller verlinkt werden würde.
    Das schätze ich nun einfach mal so .. ob ich mit dem Gedanken richtig liege weiß ich natürlich nicht genau.

    Worte …
    streicheln und schmeicheln
    Worte lügen und trügen
    Worte hetzen und verletzen …
    machen betroffen, lassen hoffen
    Worte haben Macht,
    gib immer auf sie acht …

  • Kirnale.5914Kirnale.5914 Member ✭✭
    bearbeitet Februar 20, 2018

    Anet wird auf jeden Fall AM + DZ verlinken. Und Miller wird zu 100% Spieler bekommen. Ob die Elona + Miller oder Drakkar + Miller verlinken, in beiden Fällen bekommt Miller einen Spielerzufluss.
    Was die Spielerzahl der Main-Server angeht: Als alleinstehender Server ist Elona ja ziemlich standhaft was die Spieleranzahl geht. Ob Drakkar als einzelner Server seine Playerbase beibehalten kann, weiß ich nicht. Momentan ist es auch schwer zu sagen ob Drakkar oder Elona mehr Spieler hat.

    So nebenbei: Ich dachte die Miller-Spieler sind auf Drakkar getranst? Ist das nicht der Grund warum die auf einmal Voll wurde? (kurz nach Verlinkung)

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.