Kodasch offen. — Guild Wars 2 Foren

Kodasch offen.

Seffen.2875Seffen.2875 Member ✭✭

https://wiki.guildwars2.com/wiki/World

Kodasch hat es also tatsächlich geschafft.
Und gleichzeitig hat sich herausgestellt, dass sich der Algorythmus mit "relativ" wenig Aufwand manipulieren lässt.
Zeit für Elonafels, Flussufer und Drakkarsee nachzuziehen...

Mich würde mal interessieren, auf wessen Kosten das nun geht. (Also wer jetzt die meisten Leute an Kodasch verliert.)

<1

Kommentare

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 28, 2017

    @Seffen.2875 schrieb:
    Mich würde mal interessieren, auf wessen Kosten das nun geht. (Also wer jetzt die meisten Leute an Kodasch verliert.)

    Keine Ahnung ob wer transt und von wo. Geht mehr um "wo können neue überhaupt anfangen". Und da verliert Aba, als bisher einziger offnener D-main server.

    Ansonsten die grössten Verlierer dürften wahrscheinlich Ende Dez. Drakkar+Miller sein, Drakkar wird aufgrund dieser Aktion ganz Miller's an Kodash verlieren.
    (Denn zur zeit ist Kodash kleiner als Drakkar).

    Oder Kodash selbst mit "Prime-time queues from Hell" ;)

  • Als ob da jetzt tatsächlich "Massen" auf Kodasch transen wollen... Kodasch bräuchte mal eben locker 100 Leute die abseits der Prime-Time selbstorganisiert PPT betreiben um längerfristig aus T5/T4 und dann maximal ins T3 zu kommen. Und das wird halt so nicht passieren. Meine Prognose ist, es hat eher geschadet.

    Aber mal Allgemein: Die Deutschen sind halt so fanart auf ihre Server und jeder hat immer was gegen den oder die anderen.
    Anstatt man mal schon vor Zeiten einfach mit den ganzen WvW Fight-, Zerg- und GvG-Willigen auf nen DE-Linkserver getranst ist, die Dinger voll macht und dann einfach dauerhaft oben mit rumrödelt, pimmelt man halt lieber "auf seinem Stammserver" unten rum und kloppt sich mit PPT-Trash und heult, weil nach und nach die Leute wegtransen.

    Kodasch + Elona werden nie wieder hochkommen. Das DIng ist durch.
    Riverside ist nur künstlich oben durch den Morgen-PPT-Zerg, selbst zur Prime ist es da teilweise schon zzZz. Und sie werden nicht aufgehen btw.
    Aba/Dzago hat scheinbar keine Orga, kein Kern, keine Leute oder keinen Willen um sich zu bewegen. T4/5 ebenso.
    Drakkar/Miller ist gerade T2, bleibt da sogar und so trashig wie da etliche sind, einige trauen sich sogar mal zu kämpfen und echte Zergfights zu machen. Insofern wünsche ich es denen einfach nur, dass sie ihren kleinen Drive beibehalten und mal was aus sich machen und sogar noch fähige WvW'ler bekommen, die mehr können als "Waldi auf Mauer" und "AC wo immer es geht".

    [Ez]/Vabbi

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 28, 2017

    WvW ist einfach durch. ich glaub auch nicht das da gross Leute wegtransen, die spielen immer seltener WvW, bis sie irgendwann gar nicht mehr da sind. ;)
    WvW ist schlicht und einfach - verglichen mit dem ersten Jahr WvW - keinen einzigen Transfer-Gem mehr wert, ob ich nun ab und zu mal im T5 oder im T1 spiele ist mir so was von egal.

  • @lambada.5106 schrieb:
    Als ob da jetzt tatsächlich "Massen" auf Kodasch transen wollen... Kodasch bräuchte mal eben locker 100 Leute die abseits der Prime-Time selbstorganisiert PPT betreiben um längerfristig aus T5/T4 und dann maximal ins T3 zu kommen. Und das wird halt so nicht passieren. Meine Prognose ist, es hat eher geschadet.

    Aber mal Allgemein: Die Deutschen sind halt so fanart auf ihre Server und jeder hat immer was gegen den oder die anderen.
    Anstatt man mal schon vor Zeiten einfach mit den ganzen WvW Fight-, Zerg- und GvG-Willigen auf nen DE-Linkserver getranst ist, die Dinger voll macht und dann einfach dauerhaft oben mit rumrödelt, pimmelt man halt lieber "auf seinem Stammserver" unten rum und kloppt sich mit PPT-Trash und heult, weil nach und nach die Leute wegtransen.

    Kodasch + Elona werden nie wieder hochkommen. Das DIng ist durch.
    Riverside ist nur künstlich oben durch den Morgen-PPT-Zerg, selbst zur Prime ist es da teilweise schon zzZz. Und sie werden nicht aufgehen btw.
    Aba/Dzago hat scheinbar keine Orga, kein Kern, keine Leute oder keinen Willen um sich zu bewegen. T4/5 ebenso.
    Drakkar/Miller ist gerade T2, bleibt da sogar und so trashig wie da etliche sind, einige trauen sich sogar mal zu kämpfen und echte Zergfights zu machen. Insofern wünsche ich es denen einfach nur, dass sie ihren kleinen Drive beibehalten und mal was aus sich machen und sogar noch fähige WvW'ler bekommen, die mehr können als "Waldi auf Mauer" und "AC wo immer es geht".

    Miller hat letztens Sven von Kodasch bekommen, der baut da wohl gerade was auf. Sind zmd. auch ein paar ex Kodaschies dabei.

    Ich warte mal ab, aber aktuell gibt es keine offtime mehr auf Kodasch von daher stimme ich dir erstmal zu: da unten kommen wir so schnell nicht mehr raus.

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • @lambada.5106 schrieb:
    Als ob da jetzt tatsächlich "Massen" auf Kodasch transen wollen... Kodasch bräuchte mal eben locker 100 Leute die abseits der Prime-Time selbstorganisiert PPT betreiben um längerfristig aus T5/T4 und dann maximal ins T3 zu kommen. Und das wird halt so nicht passieren. Meine Prognose ist, es hat eher geschadet.

    Aber mal Allgemein: Die Deutschen sind halt so fanart auf ihre Server und jeder hat immer was gegen den oder die anderen.
    Anstatt man mal schon vor Zeiten einfach mit den ganzen WvW Fight-, Zerg- und GvG-Willigen auf nen DE-Linkserver getranst ist, die Dinger voll macht und dann einfach dauerhaft oben mit rumrödelt, pimmelt man halt lieber "auf seinem Stammserver" unten rum und kloppt sich mit PPT-Trash und heult, weil nach und nach die Leute wegtransen.

    Kodasch + Elona werden nie wieder hochkommen. Das DIng ist durch.

    Ich selber bin auf Elona und denke auch, dass wir in der derzeitigen Situation nicht mehr aus T5 rauskommen werden. Dafür müssten man wsl beide Server zusammenlegen.
    Allerdings halte ich persönlich die Gilden für Schuld. Es gibt keine Gilde auf Elona, die in der Lage ist alleine einen Public so zu tragen, dass dieser fights gegen stärkere Gegner kontinuierlich gewinnt.

    Kodasch und Elona sind in ihren respektiven Matchups so weit abgeschlagen dritter, da könnte man ja glatt traurig sein, wenn es nicht so völlig egal wäre.

  • Vllt. sollten die Gilden einfach wegtransen, dann kannst du endlich wieder gewinnen xD.

  • Ob Kodasch damit was erreicht hat, mag ich bezweifeln.
    Gut, die sind wieder offen, im Gegenzug hat der Server aber auch eine Menge an Spieler verloren.

    Sollten die Spieler aber wieder zurück transen, ist der Server wieder schneller zu als man gucken kann.
    Aber jeder so, wie er mag :)

  • Kirnale.5914Kirnale.5914 Member ✭✭
    bearbeitet November 29, 2017

    Eigentlich bringt es gar nichts. Kannst höchstens wieder T4, max T3 werden. Da der Server wieder zu ist, kannst du nur Spieler verlieren. Siehe Elona. Nur durch einen Link server kommt man weiter. Alle einzel-Server befinden sich zurzeit auf T5 und T4 (Reden wir nicht von baruch, da es Anets liebling ist)

  • Also ich muss sagen, ich bin echt überrascht. Ich habe 4 Monate Pause gemacht und spiele auf Drakkar. Im Sommer lagen wir mit Miller zusammen immer auf den Plätzen 15-12 und waren vom Ranking her also eher mittelmäßig. Als ich nun also vor ein paar Tagen wieder reingeschaut habe, traute ich meinen Augen erst nicht. Mit einmal waren Drakkar/Miller im Ranking Platz 5 und im T2. Und wie es im Moment aussieht, schlagen wir und gar nicht so schlecht und haben selbst unter der Woche den ganzen Tag einen Zerg von 25+ und zur Primetime wird dieser natürlich größer und es bilden sich gefühlt auf jeder Karte Zergs. Im Fighten sind wir immer noch keine Nummer 1, aber wir gewinnen sogar Fights ohne Pws :smile: . Natürlich ist dies nur eine Momentaufnahme, aber kann mir wer verraten , was sich im WvW so alles verändert hat?

  • @CCCC.8749 schrieb:
    Als ich nun also vor ein paar Tagen wieder reingeschaut habe, traute ich meinen Augen erst nicht. Mit einmal waren Drakkar/Miller im Ranking Platz 5 und im T2.

    Am 24.11.2017 um 19:03 Uhr hatte Drakkar eine Bewertung von 1729,7559 also ist das mit dem Platz 5 nicht richtig, zur Zeit spielt Drakkar auf Platz 10. Die Gruppierung hat mit dem Ranking so nichts mehr zu tun und ist auch nicht maßgeblich an das Ranking gebunden also kann man das so nicht mehr vergleichen. Zur Zeit sieht es aus das Drakkar um 1 Platz steigt also auf 9.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    @ CCCC :
    Die Glickowerte und damit die Liste der Platzierungen auf millenium.org sind schon seit laengerem buggy.
    Da der Glicko allerdings sowieso wegen dem OneUp-OneDown-System keinerelei Bedeutung mehr hat, wird das nicht gefixed.
    Die korrekten Werte hat Master ja schon geposted.
    Zu finden sind sie hier:
    https://leaderboards.guildwars2.com/de/eu/wvw

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • @Rima.5314 schrieb:
    @ CCCC :
    Die Glickowerte und damit die Liste der Platzierungen auf millenium.org sind schon seit laengerem buggy.
    Da der Glicko allerdings sowieso wegen dem OneUp-OneDown-System keinerelei Bedeutung mehr hat, wird das nicht gefixed.
    Die korrekten Werte hat Master ja schon geposted.
    Zu finden sind sie hier:
    https://leaderboards.guildwars2.com/de/eu/wvw

    bei anet sind sie natürlich noch so genau dass sie alle 27 server posten!weil verlinkungen gibt es natürlich nicht.....
    eine anzeige von den serverplatzierungen ingame ist natürlich auch nicht nötig!nach 5 jahren eine rangliste zu erstellen wär dann doch zuviel verlangt....
    ist das hier getrolle oder meint ihr das ernst?xD

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    @ Macci:

    Würde mich gar nicht wundern, wenn Arenanet darauf spekuliert, Elona eines Tages auch zu verlinken

    Kann ich mir kaum vorstellen.
    Elo koennte nur dann verlinkt werden, wenn entweder Aba bzw Drakkar entlinkt wuerden - und trotz unserer und Drakkars Erfolge momentan, halte ich das eher fuer unwahrscheinlich, da Elo immer noch staerker ist, als Aba und Drakkar alleine - oder sowohl Elo als auch Kodash werden verlinkt - da muesste dann aber nen internationales Servergespann entlinkt werden, wobei ich da auch nicht wirkliche Kandidaten fuer sehe.

    Ansonsten : ziemlich treffende Analyse

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • @Macci.1907 schrieb:

    Das Problem ist eben immer noch, dass es eigentlich einen kleinen deutschen Server zu wenig (oder einen großen zu viel) gibt. Würde mich gar nicht wundern, wenn Arenanet darauf spekuliert, Elona eines Tages auch zu verlinken (denn mal unter uns: Selbst als Gegner merkt man, dass Elo einfach riesige Lücken in ihrer Kommiabdeckung haben und sowas bricht einem einfach erfahrungsgemäß das PPT-Genick. Und ohne PPT kein Aufstieg.)

    Riesige Lücken?? Du bist ja nett. Wir haben eine derart miese Kommiabdeckung, dass ich manchmal mir nicht mal mehr die Mühe mache im WvW vorbei zu schauen. und das sogar regelmäßig zur Primetime. Und generell haben wir nur ein paar kommis die OK sind. der rest macht seine Sache aber keiner weiß mehr so Bescheid wie es früher war.

    So schlecht kann es bei den anderen gar nicht mehr sein.

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 30, 2017

    Zum Ranking:
    Persönlich würde ich einfach von oben nach unten zählen. Also der 1. im T1 ist 1., der 2. im T1 ist 2. und der letzte im T5 ist 15. So hat man eine sinnvolle Rangliste, wenn man denn unbedingt eine braucht. Linkserver in ein Ranking zu stecken macht genau 0 Sinn, da sie ja gar nicht unabhängig spielen.

    Zu Kodasch:
    Ich bin letzte Woche Freitag auf Drakkar/Miller getranst, weil ich nicht mehr daran geglaubt habe das sich etwas ändert und weil ich WvW spielen wollte anstatt zu warten, wenn ich schon momentan Zeit dafür habe. War dann natürlich überrascht das Kodasch auf einmal offen war. Zurücktransen werde ich trotzdem nicht so schnell. Kodasch hat ein paar grundsätzliche Probleme, denen auch 50 neue Spieler für die Primetime nicht helfen. Und der große Vorteil von Drakkar ist, das Drakkarsund PPT kann -> T2-Matchup diese und nächste Woche -> Gute Fights als Gilde und man hat nicht das Gefühl, das egal was man in der Primetime tut es nichts nützt und der Server sowieso verliert, was ich auf Kodasch immer gehasst habe. Abgesehen davon hat Drakkar zwar eine vergleichsweise schlechte K/D, mit dem richtigen Kommandeur können wir aber durchaus auch Vaabi wipen.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Dezember 1, 2017

    @Rima.5314 schrieb:
    da muesste dann aber nen internationales Servergespann entlinkt werden, wobei ich da auch nicht wirkliche Kandidaten fuer sehe.

    Ne, aber man kann auch das T5 zumachen, das beste am Linking ist ja das das kaum auffällt :)

  • Ich kann dazu nur eines sagen. Den halben Server gegeneinander aufbringen hätte man sich auch sparen können und auf die living Story warten - wie man jetzt sieht. Und vor Weihnachten wird's sowieso immer ruhiger auf Kodasch. Das zum Thema "lessons learnt".
    Es war ja eigentlich immer ein Familienserver mit hang zum Spaß am Spiel und nicht unbedingt Top Tier Ambitionen.

  • lambada.5106lambada.5106 Member ✭✭
    bearbeitet November 30, 2017

    @Malfrador.3615 schrieb:
    ...
    Abgesehen davon hat Drakkar zwar eine vergleichsweise schlechte K/D, mit dem richtigen Kommandeur können wir aber durchaus auch Vaabi wipen.

    Nur damit kein falscher Eindruck für solche entsteht, die jetzt überlegen auf Drakkar zu transen, aber mit Drakkar kann man Vabbi zZ nicht wipen. Es sei denn du magst die 50 vs 20/30 als doch so bedeutsam einstufen, wenn mal wer ne Notlampe anmacht. Es ist doch keiner mehr im WvW dise Woche ausser paar NA-Alt-Accounts die noch ihre Pips brauchen.
    Denn wie du vielleicht bemerkt hast, macht Vabbi keine Full-Zergs mehr, weils einfach nicht lohnt. Es mündet sofort in nem Turm/Keep-AC-Fest. Yeah.
    Ich habe die ganze Woche mehrmals bei unterschiedlichen Leuten versucht zu organisieren, dass Drakkar nen Zerg aufstellt der nur fighten will, leider kein Wille dazu da. ([email protected])

    Ich meins ja nicht mal böse, ist halt einfach so. Und GG dafür dass es doch immer mal wieder zu open field fights kam die Woche. Aber übertreiben soll man dann halt auch nicht.
    Ich wünsch ja Drakkar, dasse n bissl Aufwind haben und den behalten, damit es mal wieder nen DE-Server weiter oben gibt der sich auch hält. Noch ein paar Gilden dazu die sehen, dass es da oben anspruchsvollere GvG gibt und ein paar mehr old-school-wvw-randoms und dann klappt das schon.

    [Ez]/Vabbi

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 30, 2017

    @Malfrador.3615 schrieb:
    Abgesehen davon hat Drakkar zwar eine vergleichsweise schlechte K/D, mit dem richtigen Kommandeur können wir aber durchaus auch Vaabi wipen.

    Gut, das dazu schon einer was geschrieben hat. Aber ich muss mich bedanken. Man soll ja einmal am Tag richtig laut lachen, dass soll gesund sein.

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    Wir haben Sontag oder Montag einen Public gemacht und gegen LAYS sowie einen Public gefighted.

  • Ich brauche diese Zerg Kämpfe nicht so sehr .. ich spiele lieber PPT und Deffe . Das macht mir wir mehr Spaß .. ich laufe auch mal gerne in einem Zerg mit, aber nicht ständig und dauernd. Finde ich zu langweilig. Da ist mir ein strategisches Deffen viel lieber und macht mehr Laune.
    Oder gehe auch gerne mit kleinen Gruppen mal Roamen ... Da ist auch mal eine nette Abwechslung. Und das PPT bringt ja auch die Punkte für alle .. zudem Spiele ich gerne in der "Bronze" Liga ... Ich weiß noch wo wir Gold Liga spielten ... Da war ja schon nur noch stressig und alles andere als spaßig. Mir muss ein Spiel Spaß machen und so wie es aktuell ist macht es mir zum großen Teil Spaß im WVW.

    Was nervig ist die AFK Leute .. da müsste A-net was machen und die Zeit kürzen bevor man von der Map geworfen wird. Diese Leute nehmen denen die aktiv spielen wollen, gerade zur Prime Time die Plätze weg. So etwas nervt sehr .. !
    Map ist voll und keine Gruppen/Zerge Vorhaben... Wenn man dann umschaut am Spawn und Garni usw stehen Haufen Leute herum, laufen gegen Wände uvm. Das Nervt und macht die Server auch kaputt.

    Was ich mir wünschen würde ist das A-net den Teamchat wieder abschafft ! Da die dortigen Diskussionen und Flames oft extrem stören. Ich blockiere schon so einige die steht's und ständig da am Flamen sind... Aber es kommt immer wieder vor. Aber ganz abschalten will ich den Teamchat auch nicht, da sonst Hilfe rufe von Spielkollegen die wirklich noch spielen und Deffen wollen nicht ankommt. Man merkt sofort .. läuft es Mal nicht so rund auf dem Server oder in den Match .. dann ist das geflame ganz groß weil so der Unmut frei gegeben wird ... Läuft es gut und sind die Maps ausgeglichen ... Da liest man nur das nötige .. also Hilfe in der Garni oder Turm usw.

    Für mich persönlich ist das wichtigste im WVW die Homes , und wenn sie stabil sind schaue ich über den Tellerrand auch nach dem anderen Grenzlanden. Was bei mir ganz zuletzt kommt sind die Ewigen ... Da sie mich persönlich am wenigsten ansprechen.

    So nun wünsche ich euch allen ganz viel Spaß bei euren Vorlieben im WVW und ein guten Start heute im Reset ... Und bitte vergisst nicht.. es ist ein Spiel und es soll Spaß machen ! Also das Lachen und den Humor nicht vergessen mitzubringen.

  • @Malfrador.3615 schrieb:
    Wir haben Sontag oder Montag einen Public gemacht und gegen LAYS sowie einen Public gefighted.

    Das kann ich bestätigen. :)

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • Kodasch ist wieder voll, das war dann ja wohl ein nur kurzlebiges Ergebnis ;-) . Kodasch, Riverside und Elo sind auf voll. Das könnte bedeuten, daß sich an der Verlinkung Ende Dezember nichts ändert oder was meint ihr?

    Kuhba Libre [KuhL] & Drakkar See Public [Zerg]

  • Es wird sich nie was ändern. Es gibt zu wenige kleine Verlinkungsserver im deutschen Raum. Wäre am besten wenn Anet neue Server erstellt und die restlichen unverlinkten vollen Server jeweils eins abgeben. Also für Deso, Elo, Kodash und Flussufer.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    @ Kirnale:
    Die Idee hatte ANet schon vor ca nem Jahr.
    Allerdings wurde die, aus Mangel an Interesse/zu grossem Widerstand in der Comm wieder fallen gelassen.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Dezember 5, 2017

    @Lara Ema.4930 schrieb:
    Kodasch ist wieder voll, das war dann ja wohl ein nur kurzlebiges Ergebnis ;-) . Kodasch, Riverside und Elo sind auf voll. Das könnte bedeuten, daß sich an der Verlinkung Ende Dezember nichts ändert oder was meint ihr?

    Drakkar ist voller als Aba und Millers ist voller als Dzago, die werden die wohl switchen.

    Oder sie machen das T5 zu und geben Elona und Kodash Millers und Dzago und linken Aba und Drakkar

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    Oder es ist ihnen einfach völlig wumpe und sie würfeln halt wieder.

  • @Seffen.2875 schrieb:
    https://wiki.guildwars2.com/wiki/World

    Kodasch hat es also tatsächlich geschafft.
    Und gleichzeitig hat sich herausgestellt, dass sich der Algorythmus mit "relativ" wenig Aufwand manipulieren lässt.
    Zeit für Elonafels, Flussufer und Drakkarsee nachzuziehen...

    Mich würde mal interessieren, auf wessen Kosten das nun geht. (Also wer jetzt die meisten Leute an Kodasch verliert.)

    Mich würde eher interessieren ob Anet da nachbessert um in Zukunft derartige Manipulationen zu unterbinden. Ansonsten könnte man das durchaus auch als Aufforderung für andere Server verstehen, ebenfalls den Server mal wieder zu öffnen um endlich ein paar neue Spieler zu bekommen.

    Elona würde es sicherlich auch gut tun, wenn wir mal wieder offen wären. Zum Reset gibts Warteschlange aus der Hölle und den Rest der Woche eher UBuff.

    [TâS] The All Saînts

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.