Kodasch streikt! :D - Seite 6 — Guild Wars 2 Foren

Kodasch streikt! :D

12346

Kommentare

  • Thea Cherry.6327Thea Cherry.6327 Member ✭✭✭

    @Pandarius.2946 schrieb:
    Kodash könnte ja nochmal streiken bis wir einen Linking Partner ala Miller bekommen. ^^

    Das wäre zu einfach, wo sind eig. die Admins wenn man jemanden braucht der Schuld an der Misere ist? :P

    Oben ging es doch um die miese KD oder? Wieso wird dann qF als Grund genannt? Die sind nun vieles, aber keine starken Fighter.

    Kodaschs Probleme sind hausgemacht, wir stehen wo wir hingehören, da wir ein untereinander verfeindeter Haufen geworden sind. Man dachte der Streik + die Commander die da gekommen sind würden uns in das gelobte Land führen, was danach passiert ist sieht man ja.

    Kampfkraft: stark verbessert
    Abdeckung: stark verschlechtert
    Community: schlechter als vorher

    Es haben sich einige zu leicht gemacht und gemeint, man kann alles auf die Personen abwälzen, die ja nun nicht umbedingt für ihre Servertreue bekannt sind.
    Die Eigeninitiative wurde glaube ich von Panda, Lilith und mir oft genug in den Wochenbesprechungen angeprangert (seit Anno 2016) und wie wurde darauf reagiert: gar nicht. Trotz aller Warnhinweise und Anzeichen des Verfalls wurde nicht gegengesteuert, daher stürzt Kodasch immer weiter ab und wird sich davon auch nie wieder erholen.

    Oder ganz einfach gesagt: Kodasch hat bekommen was es verdient, deal with it.

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • aiinseinn.5914aiinseinn.5914 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 2, 2018

    Oder ganz einfach gesagt: Kodasch hat bekommen was es verdient, deal with it.

    so ist es Thea, so ist es ..
    Euer Buhhbuh

    p.s. oder mit den Worten eines Freundes:
    Die Stunde der Nullen ist angebrochen. Es kann weiter für den Untergang gearbeitet werden.

  • Essecs.8497Essecs.8497 Member ✭✭✭

    War Anfangs auch kein Fan von dem Allianzen System aber allmählich bin ich auch froh, wenns umgesetzt wird...Als Kodasch wieder offen ging hatte man ja zumindest nen ganz klein bischen Hoffnung das sich vielleicht was ändern könnte....So mit ganz viel Glück ^^...Aber Kodasch könnte wohl alle 2-3 Wochen streiken und es würd nix bringen...
    Man will halt den Server mit aller Gewalt in eine Richtung drängen und so Dumm wie einige sind merken Sie bis heute nicht, das Sie den Server seit langer Zeit immer mehr damit kaputt machen...Leute, Kommis oder Gilden werden weggeekelt...
    Und irgendwo is man allmählich sogar froh, das Kodasch da is wo man is...Und das wird sich auch nich mehr ändern...Kann mich mein Vorredner nur anschließen....Kodasch hat das bekommen was es verdient hat...

    Ich war was ihr seid...Werdet was ich bin

  • Auf Kodash geht es wohl heiß her oO
    Ich muss sagen das bei uns auf Elo, sofern man die richtigen auf Block hat, mittlerweile echt kein Geflame mehr kommt. Macht Spaß einfach nur WvW zu spielen, niemand heult rum, es kommen vernünftige Späheransagen im Chat.
    Dank dem Linking geht es "Melona" sehr gut denke ich. Bin jedenfalls auf die nächsten Wochen gespannt.
    Für Kodash tut es mir leid, da ich viele von dort kenne.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Mai 3, 2018

    @Thea Cherry.6327 schrieb:
    daher stürzt Kodasch immer weiter ab und wird sich davon auch nie wieder erholen.

    Nachdem Dramafels ja erst zu Elonaspitze und jetzt zu Melona umbenannt wurde, jetzt live vom Basar des Dramas ;)
    Wir brauchen dringend einen weiteren Deutschen Minor-Server, also macht mal voran mit eurem Absturz ;)

  • blablub.4592blablub.4592 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 3, 2018

    Der oben genannte Zati.... mit samt Konsorten, hat das doch auch sehr erfolgreich mit Flussufer hinbekommen, ohne jetzt weitere Namen zu nennen (die meisten Flussis wissen schon wen ich da alle meine)... Dieser Typ war Grund genug, das viele "alte" Flussis getranst sind oder das WvW an den Nagel gehängt haben...

  • Pinkii.3526Pinkii.3526 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 3, 2018

    @blablub.4592 schrieb:
    Der oben genannte Zati.... mit samt Konsorten, hat das doch auch sehr erfolgreich mit Flussufer hinbekommen, ohne jetzt weitere Namen zu nennen (die meisten Flussis wissen schon wen ich da alle meine)... Dieser Typ war Grund genug, das viele "alte" Flussis getranst sind oder das WvW an den Nagel gehängt haben...

    Ich selbst war nie wo anders als Kodasch aber der Name ist denke ich weitaus bekannter als nur bei Flussufer. Hatte er nicht mal den Spitznamen " Zativa der Weltenzerstörer" weil er mehrere Communitys aufm gewissen hatte mit seine Art? In dem Zusammenhang kommt mir auch noch ein ziemlich alter Youtube Podcast in den Kopf wo jemand darüber philosophiert und etwas ins lächerliche zieht, das man sowas wie "Rent a Commander" einführen sollte, man dann Zativa mieten kann er die Server Community an die Wand fährt um entspannt wieder bei 0 Anfangen zu können. Finde das Video nur leider nicht mehr.

  • blablub.4592blablub.4592 Member ✭✭

    Das konnte besagte Person zumindest auf Flussi aber nicht alleine, da hatte er willige Helfer... Die Leute die es wagten dagegen was zu sagen, wurden erstmal mit TS Banns belegt (besagte Person war ja TS Admin), dazu das übliche Geflame im Chat... Einige davon sind heute noch auf Flussufer und andere sind getranst (auch auf Kodasch)... Zwei von diesen "willigen" Helfern schreiben hier im Forum ja auch ab und an, die meisten wissen eh wen ich meine... Deswegen wundert mich das Ganze, was bei euch Kodaschis los ist, nicht im geringsten und ihr habt mein Mitgefühl... :)

  • @Thea Cherry.6327 schrieb:

    @Pandarius.2946 schrieb:
    Kodash könnte ja nochmal streiken bis wir einen Linking Partner ala Miller bekommen. ^^

    Das wäre zu einfach, wo sind eig. die Admins wenn man jemanden braucht der Schuld an der Misere ist? :P

    Oben ging es doch um die miese KD oder? Wieso wird dann qF als Grund genannt? Die sind nun vieles, aber keine starken Fighter.

    Kodaschs Probleme sind hausgemacht, wir stehen wo wir hingehören, da wir ein untereinander verfeindeter Haufen geworden sind. Man dachte der Streik + die Commander die da gekommen sind würden uns in das gelobte Land führen, was danach passiert ist sieht man ja.

    Kampfkraft: stark verbessert
    Abdeckung: stark verschlechtert
    Community: schlechter als vorher

    Es haben sich einige zu leicht gemacht und gemeint, man kann alles auf die Personen abwälzen, die ja nun nicht umbedingt für ihre Servertreue bekannt sind.
    Die Eigeninitiative wurde glaube ich von Panda, Lilith und mir oft genug in den Wochenbesprechungen angeprangert (seit Anno 2016) und wie wurde darauf reagiert: gar nicht. Trotz aller Warnhinweise und Anzeichen des Verfalls wurde nicht gegengesteuert, daher stürzt Kodasch immer weiter ab und wird sich davon auch nie wieder erholen.

    Oder ganz einfach gesagt: Kodasch hat bekommen was es verdient, deal with it.

    Jetzt lass aber mal den Deckel auf dem Salz, Shadow =)
    Das ist immer noch ein Spiel und kein Gotteskrieg mit Endstation 'gelobtem Land' ^^

  • KrHome.1920KrHome.1920 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 3, 2018

    @Pinkii.3526 schrieb:
    Zitat:
    "Deutsche Ingenieure sind als einzelne die best ausgebildesten Ingenieure der Welt, nur was bringt einem das, wenn man als Team arbeiten muss und jeder seinen eigenen Willen durchsetzen will? Amerikanische und Chinesische Ingenieure arbeiten im Team 100x besser und erreichen Ihr Teamwork somit mehr als die Egozentrischen deutschen (Server)"
    Quelle: Unbekannt

    Dann sind die deutschen Ingenieure anders als die anderen Deutschen. Geh mal nach Luxemburg in die EU Verwaltung, da wirst du als Deutscher gerne genommen, weil uns der Ruf teamfähiger als andere Nationen zu sein vorauseilt. Komisch, oder? Ich brauch dafür nichtmal "unbekannte" Quellen zitieren. Mir hat man das dort auf höchster Ebene ins Gesicht gesagt.

    @Kodash:
    Ich spiele seit der Erstellung meines GW2 Accounts im August 2012 auf diesem Server und hab mich noch nie ins TS verirrt, weil MMO Spieler idR. nicht die sozialsten Geschöpfe sind. Eurer "Community = blöd und gemein" Geschwätz ist jedenfalls irrelevant wie amüsant. zur Primetime ruled der Server. Zwischen 22 und 8 Uhr stürzt er ab und wird von einer Handvoll EU-Nightcappern zerstört. Das geht im Übrigen einigen deutschen Servern seit der Erfindung des Serverlinkings so. Flussufer ist nachts tot. Elona ist nachts tot. Haben die alle ne Liebsche Community oder was?

    Bei Drakkar und Abbaddon hab ich das Gefühl, dass permanent die Nightcapper hin und her transen. Einer der beiden Server fährt immer abwechselnd über die Monate hinweg nen übelsten Nachtblob von 30+ Mann auf. Dazwischen ist dann immer mal wieder tote Hose, wo die beiden Server abstürzen. Keine Ahnung was da abgeht, ist jedenfalls auffällig inkonsistent.

    ANet sagt es selbst: Kodash + Elona haben etwa 70% Population, gemessen am 100% Referenzwert der aktivsten Server. Daher können sie nicht verlinkt werden, da sonst zu voll. Das Problem ist also:
    - die Verteilung der Spieler auf die deutschen Server
    - die Zahl der deutschen Server (schränkt die Verlinkungsoptionen ein)
    - das Ungleichgewicht aus Primetime / Nighttime der meisten deutschen Server (tagsüber 120%, nachts dafür nur 20% = 140/2 = 70%)

    Aber klar, schiebt's ruhig auf die Community. Ich spiele seit 2005 MMOs und die Community ist immer Liebsche (Social Skills in einem MMO? Selten so gelacht!). Ob ein Server erfogreich ist oder nicht, hängt von ganz anderen Faktoren ab. Zwei kleine 5 Mann Gunnar Trupps killen Kodashs PPT zwischen 22 und 8 Uhr, weil niemand online ist. Wer sich da grade im TS zofft, interessiert keine Sau.

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    @KrHome.1920 schrieb:

    @Pinkii.3526 schrieb:
    Zitat:
    "Deutsche Ingenieure sind als einzelne die best ausgebildesten Ingenieure der Welt, nur was bringt einem das, wenn man als Team arbeiten muss und jeder seinen eigenen Willen durchsetzen will? Amerikanische und Chinesische Ingenieure arbeiten im Team 100x besser und erreichen Ihr Teamwork somit mehr als die Egozentrischen deutschen (Server)"
    Quelle: Unbekannt

    Dann sind die deutschen Ingenieure anders als die anderen Deutschen. Geh mal nach Luxemburg in die EU Verwaltung, da wirst du als Deutscher gerne genommen, weil uns der Ruf teamfähiger als andere Nationen zu sein vorauseilt. Komisch, oder? Ich brauch dafür nichtmal "unbekannte" Quellen zitieren. Mir hat man das dort auf höchster Ebene ins Gesicht gesagt.

    @Kodash:
    Ich spiele seit der Erstellung meines GW2 Accounts im August 2012 auf diesem Server und hab mich noch nie ins TS verirrt, weil MMO Spieler idR. nicht die sozialsten Geschöpfe sind. Eurer "Community = blöd und gemein" Geschwätz ist jedenfalls irrelevant wie amüsant. zur Primetime ruled der Server. Zwischen 22 und 8 Uhr stürzt er ab und wird von einer Handvoll EU-Nightcappern zerstört. Das geht im Übrigen einigen deutschen Servern seit der Erfindung des Serverlinkings so. Flussufer ist nachts tot. Elona ist nachts tot. Haben die alle ne Liebsche Community oder was?

    Bei Drakkar und Abbaddon hab ich das Gefühl, dass permanent die Nightcapper hin und her transen. Einer der beiden Server fährt immer abwechselnd über die Monate hinweg nen übelsten Nachtblob von 30+ Mann auf. Dazwischen ist dann immer mal wieder tote Hose, wo die beiden Server abstürzen. Keine Ahnung was da abgeht, ist jedenfalls auffällig inkonsistent.

    ANet sagt es selbst: Kodash + Elona haben etwa 70% Population, gemessen am 100% Referenzwert der aktivsten Server. Daher können sie nicht verlinkt werden, da sonst zu voll. Das Problem ist also:
    - die Verteilung der Spieler auf die deutschen Server
    - die Zahl der deutschen Server (schränkt die Verlinkungsoptionen ein)
    - das Ungleichgewicht aus Primetime / Nighttime der meisten deutschen Server (tagsüber 120%, nachts dafür nur 20% = 140/2 = 70%)

    Aber klar, schiebt's ruhig auf die Community. Ich spiele seit 2005 MMOs und die Community ist immer Liebsche (Social Skills in einem MMO? Selten so gelacht!). Ob ein Server erfogreich ist oder nicht, hängt von ganz anderen Faktoren ab. Zwei kleine 5 Mann Gunnar Trupps killen Kodashs PPT zwischen 22 und 8 Uhr, weil niemand online ist. Wer sich da grade im TS zofft, interessiert keine Sau.

    Naja Drakkar hatte Nachts höchstens 30 Leute am Start, als wir noch mit Millersund gelinkt waren. Da hat die Gilde Luna eigentlich täglich bis nachts 2 Uhr Leute gehabt. Aber jetzt ohne Miller, ist bei uns um 23 Uhr auch fast tote Hose. Unsere Punkte verdanken wir eigentlich nur unserer seit Monaten starken Frühschicht( teils 50 Leute unter der Woche ohne Link).

  • Pinkii.3526Pinkii.3526 Member ✭✭

    @KrHome.1920 schrieb:
    @Kodash:
    Ich spiele seit der Erstellung meines GW2 Accounts im August 2012 auf diesem Server und hab mich noch nie ins TS verirrt, weil MMO Spieler idR. nicht die sozialsten Geschöpfe sind.

    • Dann gehe ich mal davon aus du hast noch nie was von EvE Online gehörtoder hast es jemals gespielt. EvE ist länger als WoW auf dem Markt und hält sich hartnäckig und als Vergleich muss ich sagen auch wenn man es nicht glauben mag, dort sind "Allianzen" mit mehr als 5k Spielern sozial anpassungsfähiger als eine 200-300 Mann starke WvW Community eines einzelnen Servers.

    zur Primetime ruled der Server.

    • echt gestern war außer dem einem Zerg zwischen war es 20-22 uhr oder so (ich weiß es nicht mehr) doch so viel im WvW los. Ich hab da nicht viel gesehen. Argumente wie Mittwoch ist GvG Tag. Kann ich nur den Kopf schütteln. Vielleicht bin ich da was engstirnig aber WvW heißt immer noch World vs World und nicht Guild vs Guild. Ja es stimmt das etwas seperates für GvGs fehlt. Aber ich finde das PvP dann doch eher der richtige Ort für sowas ist oder sei es die Gildenhallen Arena.

    ANet sagt es selbst: Kodash + Elona haben etwa 70% Population, gemessen am 100% Referenzwert der aktivsten Server.

    • Der 100% Referenzwert ist doch zu 99,99% Blackgate die alle Zeitzonen perfekt und tadellos abdecken.
    • die Zahl der deutschen Server (schränkt die Verlinkungsoptionen ein)
    • Wo ist das Problem Deutsche Server mit EU Server zu linken? Die Sprachbarriere? Sry aber die Com Befehle klingen überall gleich

    Aber klar, schiebt's ruhig auf die Community. Ich spiele seit 2005 MMOs und die Community ist immer Liebsche (Social Skills in einem MMO? Selten so gelacht!). Ob ein Server erfogreich ist oder nicht, hängt von ganz anderen Faktoren ab. Zwei kleine 5 Mann Gunnar Trupps killen Kodashs PPT zwischen 22 und 8 Uhr, weil niemand online ist. Wer sich da grade im TS zofft, interessiert keine Sau.

    • Genau da liegst du falsch. Wenn sich die Obrigkeiten schon zoffen und sich nicht einig sind kommt das immer in der darunterliegenden Schicht an und sorgt für bad mood
  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet Mai 3, 2018

    Klar tut das bei den Skirmish-Punkten weh, wenn bei Kodashs traditionell schon schlechter Off-Time-Abdeckung ein paar unzufriedene Leute wegziehen oder das Spielen einstellen. Wenige Leute machen da ja mehr aus als zur Prime-Time. Jeder Abgang kann durch "voll" und ohne Link nicht kompensiert werden und so ergibt sich eine Abwärtsspirale, weil dann noch mehr Leute unzufrieden sind.

    Ich glaube aber, ihr unterschätzt den Einfluss des Linkings und des vollen Serverstatuses. Seit Einführung des Linkings ist Kodash auf einem Abwärtstrend . Davor war es lange Zeit einer der stabilsten deutschen Server. Ohne Link und voll geschaltet ist es für jeden Server (Blackgate mal außen vor) quasi unmöglich (punktemässig) oben mitzuspielen, Flussufer ist dank des morgendlichen Karma-Trains da noch etwas besser dran. Viele Leute behaupten zwar "die Fights sind alles", trotzdem sind eine ganze Menge Spieler auf Dauer unzufrieden, wenn man kaum bis keine Matchups gewinnen kann. Und diese Unzufriedenheit sorgt dann halt auch für schlechte Stimmung im TS und Schuldzuweisungen, da braucht es gar keine notorischen Querulanten... Oder anders gesagt: so lange es halbwegs gut läuft (und der Server offen ist) fällt etwas Beef im TS nicht so ins Gewicht.

  • Thea Cherry.6327Thea Cherry.6327 Member ✭✭✭

    @Enolema.1649 schrieb:

    @Thea Cherry.6327 schrieb:

    @Pandarius.2946 schrieb:
    Kodash könnte ja nochmal streiken bis wir einen Linking Partner ala Miller bekommen. ^^

    Das wäre zu einfach, wo sind eig. die Admins wenn man jemanden braucht der Schuld an der Misere ist? :P

    Oben ging es doch um die miese KD oder? Wieso wird dann qF als Grund genannt? Die sind nun vieles, aber keine starken Fighter.

    Kodaschs Probleme sind hausgemacht, wir stehen wo wir hingehören, da wir ein untereinander verfeindeter Haufen geworden sind. Man dachte der Streik + die Commander die da gekommen sind würden uns in das gelobte Land führen, was danach passiert ist sieht man ja.

    Kampfkraft: stark verbessert
    Abdeckung: stark verschlechtert
    Community: schlechter als vorher

    Es haben sich einige zu leicht gemacht und gemeint, man kann alles auf die Personen abwälzen, die ja nun nicht umbedingt für ihre Servertreue bekannt sind.
    Die Eigeninitiative wurde glaube ich von Panda, Lilith und mir oft genug in den Wochenbesprechungen angeprangert (seit Anno 2016) und wie wurde darauf reagiert: gar nicht. Trotz aller Warnhinweise und Anzeichen des Verfalls wurde nicht gegengesteuert, daher stürzt Kodasch immer weiter ab und wird sich davon auch nie wieder erholen.

    Oder ganz einfach gesagt: Kodasch hat bekommen was es verdient, deal with it.

    Jetzt lass aber mal den Deckel auf dem Salz, Shadow =)
    Das ist immer noch ein Spiel und kein Gotteskrieg mit Endstation 'gelobtem Land' ^^

    Für das Salz ist doch Stefan zuständig, ich bin nur für Sarkasmus und Schabernack zuständig. 8)

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭

    @Pinkii.3526 schrieb:.

    • echt gestern war außer dem einem Zerg zwischen war es 20-22 uhr oder so (ich weiß es nicht mehr) doch so viel im WvW los. Ich hab da nicht viel gesehen. Argumente wie Mittwoch ist GvG Tag. Kann ich nur den Kopf schütteln. Vielleicht bin ich da was engstirnig aber WvW heißt immer noch World vs World und nicht Guild vs Guild. Ja es stimmt das etwas seperates für GvGs fehlt. Aber ich finde das PvP dann doch eher der richtige Ort für sowas ist oder sei es die Gildenhallen Arena.

    Die meisten GvG-Spieler würden liebend gerne die Gildenhalle oder eine extra Karte dafür nutzen. Keine Randoms, die reinincen, keine PPTler, die flamen wenn das T1 Lager fällt ("Gilden machen das WvW kaputt!") etc. Das PvP bietet leider kein 15v15 oder 20v20 und die Gildenhalle ist aufgrund des furchtbaren Instancings sowie der PvE-Balance - die einen deutlichen Unterschied macht - auch keine Option. Und das Obsi bietet nur einen Platz und wenn es WS gibt, kommt man nach seinem GvG nicht mehr auf die Karte.

    Abgesehen von fehlenden Alternativen sehe ich in auf dem Border spielenden Gilden keine Nachteile. Organisierte Gilden fahren deutlich mehr Punkte durch ihren Gildenraid durch Kills, da sie Fights aktiv suchen - was in der Primetime die beste Methode ist, um Punkte zu erhalten. Die wenigen Gilden die tatsächlich nur GvGs mschen und gar nicht auf der Map herumlaufen, sind eh meist nur im Rand anzutreffen.

    Und auch bei einem GvG, z.B. mit sieben Runden kommen Punkte zustande. Man spielt 15 gegen 15 mit 7 Runden. "GG" wird durchschnittlich zum Beispiel bei 10 Toten Spielern gecalled. Gewinnt man diese sieben Runden: 70 Kills -> 140 Punkte. Ist also auch aus Sicht eines Spielers, der gewinnen möchte, nicht so das Gilden die Map blockieren.

  • Vivi.3804Vivi.3804 Member ✭✭
    bearbeitet Mai 3, 2018

    Klar, ihr könnt eure Zeit hier gerne täglich im Forum verbringen mit Server gegen Server Beef, aber wäre echt Zeit diesen Threat zu schließen und sich auf die Änderungen freuen. Es ist nur ein Spiel<3

  • @Vivi.3804 schrieb:
    Klar, ihr könnt eure Zeit hier gerne täglich im Forum verbringen mit Server gegen Server Beef, aber wäre echt Zeit diesen Threat zu schließen und sich auf die Änderungen freuen. Es ist nur ein Spiel<3

    Das ist kein Server gegen Server Beef, aber gut.
    Und das mit den Änderungen muss sich erst noch beweisen. Aber man kann natürlich lieber Hände in die Hosentasche, Kopf in den Sand und hoffen, dass wer anderes die Probleme löst.

    Wirklich bedauerlich, dass es keine Admins mehr zum blamen gibt.

  • Essecs.8497Essecs.8497 Member ✭✭✭
    bearbeitet Mai 5, 2018

    @KrHome.1920 schrieb:
    @Kodash:
    Ich spiele seit der Erstellung meines GW2 Accounts im August 2012 auf diesem Server und hab mich noch nie ins TS verirrt, weil MMO Spieler idR. nicht die sozialsten Geschöpfe sind. Eurer "Community = blöd und gemein" Geschwätz ist jedenfalls irrelevant wie amüsant. zur Primetime ruled der Server. Zwischen 22 und 8 Uhr stürzt er ab und wird von einer Handvoll EU-Nightcappern zerstört. Das geht im Übrigen einigen deutschen Servern seit der Erfindung des Serverlinkings so. Flussufer ist nachts tot. Elona ist nachts tot. Haben die alle ne Liebsche Community oder was?

    Bei Drakkar und Abbaddon hab ich das Gefühl, dass permanent die Nightcapper hin und her transen. Einer der beiden Server fährt immer abwechselnd über die Monate hinweg nen übelsten Nachtblob von 30+ Mann auf. Dazwischen ist dann immer mal wieder tote Hose, wo die beiden Server abstürzen. Keine Ahnung was da abgeht, ist jedenfalls auffällig inkonsistent.

    ANet sagt es selbst: Kodash + Elona haben etwa 70% Population, gemessen am 100% Referenzwert der aktivsten Server. Daher können sie nicht verlinkt werden, da sonst zu voll. Das Problem ist also:
    - die Verteilung der Spieler auf die deutschen Server
    - die Zahl der deutschen Server (schränkt die Verlinkungsoptionen ein)
    - das Ungleichgewicht aus Primetime / Nighttime der meisten deutschen Server (tagsüber 120%, nachts dafür nur 20% = 140/2 = 70%)

    Aber klar, schiebt's ruhig auf die Community. Ich spiele seit 2005 MMOs und die Community ist immer Liebsche (Social Skills in einem MMO? Selten so gelacht!). Ob ein Server erfogreich ist oder nicht, hängt von ganz anderen Faktoren ab. Zwei kleine 5 Mann Gunnar Trupps killen Kodashs PPT zwischen 22 und 8 Uhr, weil niemand online ist. Wer sich da grade im TS zofft, interessiert keine Sau.

    Dann solltest vielleicht mal in einem Ts gehen und dann hörste vielleicht auch mal wieviele Leute genau aus solchen Gründen, kein Bock mehr haben und lieber woanders hingehen, Wieviele Kommis schon kein Bock mehr haben ne Lampe anzumachen etc etc...
    Du willst einem doch nicht ernsthaft erzählen, das wenn sich der halbe Server kloppt, die Community sich spaltet, viele Leute transen oder lieber was anderes machen weil man manchma nich ma mehr nen vernünftiges zusammen spielen funktioniert, das sich sowas nicht auf nem Server auswirkt...Klar zählen da viele Faktoren zu aber auch sowas ganz sicher auch...Wer was anderes erzählt hat ma sowas von gar keine Ahnung....
    Wenn man nur alleine rumrennt und mit keinem quatscht, isses kein Wunder wenn man das vielleicht anders wahr nimmt...Aber auch ich spiele schon so lange MMO`s, war in Progress Gilden...Was meinst wieviele Server oder Gilden ich schon wegen sowas kaputt gehen sehen hab...Ey Please ^^
    Und viel Los auf Kodasch ^^ ....Komischerweise wirds immer weniger aber is ja auch egal

    Ich war was ihr seid...Werdet was ich bin

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet Mai 9, 2018

    Nachdem diverse Gilden und Einzelspieler den Server verlassen haben, ist Kodash nun offen (ganz ohne Streik)...

    Hier zwei Screenshots aus der Homes-Garni von gestern 17:00:

  • flecki.4702flecki.4702 Member ✭✭

    Welche Gilde ist denn noch gegangen?
    Weiß nur von QF.
    War aber seit 2 Wochen nicht mehr In.

  • Seffen.2875Seffen.2875 Member ✭✭

    @flecki.4702 QF ist jetzt auf Elona, wenn ich das richtig gesehen habe. Ich war damals kurz auf Kodash als TC noch ganz frisch war. Da haben Wuti und Crown viel für gemacht. Wuti war jetzt mal im Elonats und meinte, dass das nichts mehr wäre.

    Kodash dürfte diesmal endgültig durch sein. Die werden es nicht schaffen wieder sich zu erholen. Dafür ist auch die angenommene übrige Zeit bis zum WvW-Umbau zu kurz. Wenn sie Glück haben stürzen sie so schnell ab, dass sie noch ein Linking Partner werden. Ich befürchte, dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass Kodash und Elona mit dem nächsten ReLink den Platz tauschen könnten.
    Hoffen tue ich es nicht, denn das Linking mit Miller ist wirklich ganz ausgezeichnet.
    Abgesehen von ein paar alten Elitisten sind wir guter Dinge.

  • Dirdyy.1648Dirdyy.1648 Member ✭✭

    @Seffen.2875 schrieb:
    Hoffen tue ich es nicht, denn das Linking mit Miller ist wirklich ganz ausgezeichnet.
    Abgesehen von ein paar alten Elitisten sind wir guter Dinge.

    Ihr habt eine K/D noch unter Baruschi, dem PPT/Nightcap-Server schlechthin und Du sprichst von guter Dinge.
    Gib mir bitte einen Tip was Du nimmst, das brauch ich auch.

  • flecki.4702flecki.4702 Member ✭✭

    Schade ist es.
    Hatte eigentlich immer Spass im Ts zuzuhören.
    Und wenn man erstmal die Nervensägen im Chat blockiert hatt.
    War es noch besser.
    Einfach mal überraschen lassen.
    Mir tut es nur für die Leute leid.
    Die jedes mal alles gegeben haben.
    Ob nun Kommi oder die Leute im Zerg.
    Oder für Tc die sich jedes mal die Mühe gemacht haben.
    Und neue Builds erstellt haben.Und diese in Klassenschulungen näher gebracht haben.

  • Pinkii.3526Pinkii.3526 Member ✭✭

    @Dirdyy.1648 schrieb:
    Ihr habt eine K/D noch unter Baruschi, dem PPT/Nightcap-Server schlechthin und Du sprichst von guter Dinge.
    Gib mir bitte einen Tip was Du nimmst, das brauch ich auch.

    Es gibt noch Menschen die WvW spielen und sich nicht um Ihre K/D scheren. Schau dir Vaabi vs Baruch vs Elona an. Vaabi rasiert in den Fights, ja geil oder. Ich vermute aber mal die anderen 2 Server lachen sich den Liebsche dumm und dämmlich, weil die K/D aber nicht dafür sorgt das Sie genug Punkte einfahren, während Sie 100x mehr Spaß haben, dass Sie einen Fight Server mit stumpfen PPT wieder Platt machen.

    Kurz gesagt, es gewinnt immer derjenige der die bessere Abdeckung hat, wenn der Gegner schlecht besetzt ist.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭
    bearbeitet Mai 9, 2018

    @Pinkii.3526 schrieb:

    @Dirdyy.1648 schrieb:
    Ihr habt eine K/D noch unter Baruschi, dem PPT/Nightcap-Server schlechthin und Du sprichst von guter Dinge.
    Gib mir bitte einen Tip was Du nimmst, das brauch ich auch.

    Es gibt noch Menschen die WvW spielen und sich nicht um Ihre K/D scheren. Schau dir Vaabi vs Baruch vs Elona an. Vaabi rasiert in den Fights, ja geil oder. Ich vermute aber mal die anderen 2 Server lachen sich den Liebsche dumm und dämmlich, weil die K/D aber nicht dafür sorgt das Sie genug Punkte einfahren, während Sie 100x mehr Spaß haben, dass Sie einen Fight Server mit stumpfen PPT wieder Platt machen.

    Kurz gesagt, es gewinnt immer derjenige der die bessere Abdeckung hat, wenn der Gegner schlecht besetzt ist.

    Ist ja gut wenn jeder Spaß hat. Es gibt auch Menschen die scheren sich nicht um ppt. Ganz Vabbi lacht sich einen ab über die anderen zwei Sever, weil die selbsts mit 50+ gegen 30 verlieren. Die Leute haben 100x mehr Spaß die anderen Server immer wieder zum Spawn zu schicken, auch ganz ohne acs. :) Vabbi muss nur zweiter werden diese Woche. Die interessanten Gegner kommen von unten nach. Two sides of the same coin. :)

  • Thea Cherry.6327Thea Cherry.6327 Member ✭✭✭

    @Lemoncurry.2345 schrieb:
    Nachdem diverse Gilden und Einzelspieler den Server verlassen haben, ist Kodash nun offen (ganz ohne Streik)...

    Hier zwei Screenshots aus der Homes-Garni von gestern 17:00:

    Ach du, 90% der Kodaschies wissen immernoch nicht was ein Belabrecher ist oder wie der funktioniert, da fällt schonmal ne Garni. xD

    Ich glaube nichtmal, dass der Server deswegen offen ist, er ist offen weil niemand mehr spielt.

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    Nächste Woche wird lustig Drakkar gg Elona/Miller.

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭

    @flecki.4702 schrieb:
    Schade ist es.
    Hatte eigentlich immer Spass im Ts zuzuhören.
    Und wenn man erstmal die Nervensägen im Chat blockiert hatt.
    War es noch besser.
    Einfach mal überraschen lassen.
    Mir tut es nur für die Leute leid.
    Die jedes mal alles gegeben haben.
    Ob nun Kommi oder die Leute im Zerg.
    Oder für Tc die sich jedes mal die Mühe gemacht haben.
    Und neue Builds erstellt haben.Und diese in Klassenschulungen näher gebracht haben.

    Das Beste wäre, wenn sich ein weiterer Server wie Vabbi bildet. Eine Gemeinschaft von etwas rustikaleren Leuten die hauptsächlich an spannenden Fights interessiert sind. Müsste dann aber eine EU-Community sein. Eine rein deutsche Fightcommunity wird sich wohl nicht mehr bilden, die zahlreichen Versuche bisher von verschiedenen Leuten sind alle fehlgeschlagen. Bonzo und Wuti habens zuletzt Kodasch probiert und sind gescheitert, Duncan und Steini ist vorher schon der Hintern geplatzt.

    Ist ja nicht so als würde Vabbi nur aus Veteranen mit UD-Titel bestehen. Da ist auch qualitativ ne Menge Mist auf dem Server aber die Leute wollen halt. Auch die die nicht so gut spielen können kommen mit einer Metaklasse in den Zerg und tun ihr Bestmögliches anstatt rumzunörgeln. Try hard um jeden Preis. Die Belohnung dafür ist an der KD sichtbar.

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.