Kodasch streikt! :D — Guild Wars 2 Foren

Kodasch streikt! :D

in einer kürzlich abgehaltenen "Communitysitzung" haben wir beschlossen,
dem WvW in großen Teilen für mehrere Wochen fernzubleiben, um die Serverpopulation künstlich zu senken.
Damit wird es dann vielen Spielern möglich sein, wieder auf unseren Server zu wechseln.

Mit diesem kleinen "Zaubertrick" wollen wir einen neuen "Über" Server schaffen - alles
von unten aufrollen und insbesondere überrollen :D

Was haltet ihr von diesem genialen Schachzug?

<134567

Kommentare

  • Euch ist schon klar, dass ihr euren Status als Hauptserver verlieren könntet, wenn eure Bevölkerungszahl unter die von Millersund oder Dzagonur fällt?

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    Haha, dann bekommen wir (Elona) das übervoll streikende Kodash für 8 Wochen als Partner-Server :)

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 21, 2017

    @ Dayra:
    Nur wenn ihr es Kodash gleichtut und eure Serverpopulation dadurch unter die von Drakkar oder Aba rutscht... ;-)

    Die Idee ist einfach nur gaga.
    Nicht nur, dass, wie Rhiannon schon anmerkte, die Gefahr besteht, dass ihr euren Status als Hauptserver verliert.
    Zudem besteht die Gefaht, dass der Schuss auch ansonsten nach hinten losgeht:
    Wenn ihr fuer mehrere Wochen oder gar Monate streikt, koennten viele der Casuals die Schnauze voll haben, und von eurem Server wegtransen.
    Andere Casuals, die keinen Bock auf Transen haben, koennten sich gaenzlich vom WvW abwenden.
    Und last but not least ist so ein Streik auch fuer die daran beteidigten Gilden ein Vabanquespiel: der Mensch ist ein Gewohnheitstier - ist er daran gewoehnt, sich zu bestimmten Zeiten mit seiner Gilde ins WvW zu begeben, dann faellt es ihm leicht, dies auch weiterhin zu tun. Gewoeht er sich aber an, zu diesen Zeiten was anderes zu tun, ist es schwierig ihn zurueckzuholen - jemand, der, weil ihm die naechsten Wochen langweilig ist, zB sich dem oertlichen Volleyballverein angeschlossen hat, den seht ihr hoechstwahrscheinlich nicht wieder.
    Darueber hinaus: ANet ist nicht unbedingt bloed - wenn ihr wie hier das Ganze auch noch an die grosse Glocke haengt, koennten sie evtl beschliessen, euch am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen - ihr rechnet damit, dass die Aktion nur einige Wochen dauern muss, bis sie Erfolge zeitigt - es koennte sein, dass ihr feststellen werdet, dass auch nach etlichen Monaten der Erfolg noch ausbleibt.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Ganz ehrlich: ich halte das nicht für einen 'Schachzug', sondern einfach nur für einen zum Scheitern verurteilten Versuch. Denkt ihr wirklich, A-Net hat keine Datenbank, in der steht, welche Spieler auf welchem Server sind? Leute, die nicht WvW spielen, werden sich nicht darum scheren. Die, die es tun, werden nur dann transen, wenn auch ihre Mates transen. Wie wahrscheinlich ist das?
    Mich ärgert auch, dass Kodasch voll ist. Einige meiner Freunde würden gerne zu uns kommen... aber diese Maßnahme wird uns mE diesem Ziel nicht näher bringen. Was langfristig wirklich dazu führen wird, dass Kodasch wieder aufgeht, ist der wunderbare Tonfall, der seit einiger Zeit im WvW herrscht. Aber auch das führt nur dazu, dass alte Hasen die Lust am WvW verlieren, nicht unbedingt dazu, dass sie transen. Herzlichen Glückwunsch!

  • KrHome.1920KrHome.1920 Member ✭✭
    bearbeitet November 21, 2017

    @Rima.5314 schrieb:

    Diese und 100 andere Argumente wurden bereits am Wochenende bis zur Erschöpfung im Teamchat diskutiert. Ein beachtlicher Teil des Servers teilt die Meinung der "Community", die den Streik beschlossen hat, aus offensichtlichen Gründen (weil's ne dumme Idee ist) nicht. Aber soll halt jeder machen was er will... ich spiele einfach weiter.

    Beim Roaming (meine Präferenz) gibt's eh keine Unterschiede zwischen Feuerring und Gandara. Die meisten Spieler sind so oder so Noobs - unabhängig davon, wo im Ranking ihr Server steht. Ich bin in 6 Jahren Kodasch einmal von ganz oben nach ganz unten und solo und smallscale spielt sich überall gleich.

  • @Rima.5314 schrieb:
    @ Dayra:
    Nur wenn ihr es Kodash gleichtut und eure Serverpopulation dadurch unter die von Drakkar oder Aba rutscht... ;-)

    Die Idee ist einfach nur gaga.
    Nicht nur, dass, wie Rhiannon schon anmerkte, die Gefahr besteht, dass ihr euren Status als Hauptserver verliert.
    Zudem besteht die Gefaht, dass der Schuss auch ansonsten nach hinten losgeht:
    Wenn ihr fuer mehrere Wochen oder gar Monate streikt, koennten viele der Casuals die Schnauze voll haben, und von eurem Server wegtransen.
    Andere Casuals, die keinen Bock auf Transen haben, koennten sich gaenzlich vom WvW abwenden.
    Und last but not least ist so ein Streik auch fuer die daran beteidigten Gilden ein Vabanquespiel: der Mensch ist ein Gewohnheitstier - ist er daran gewoehnt, sich zu bestimmten Zeiten mit seiner Gilde ins WvW zu begeben, dann faellt es ihm leicht, dies auch weiterhin zu tun. Gewoeht er sich aber an, zu diesen Zeiten was anderes zu tun, ist es schwierig ihn zurueckzuholen - jemand, der, weil ihm die naechsten Wochen langweilig ist, zB sich dem oertlichen Volleyballverein angeschlossen hat, den seht ihr hoechstwahrscheinlich nicht wieder.
    Darueber hinaus: ANet ist nicht unbedingt bloed - wenn ihr wie hier das Ganze auch noch an die grosse Glocke haengt, koennten sie evtl beschliessen, euch am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen - ihr rechnet damit, dass die Aktion nur einige Wochen dauern muss, bis sie Erfolge zeitigt - es koennte sein, dass ihr feststellen werdet, dass auch nach etlichen Monaten der Erfolg noch ausbleibt.

    Also um das mal klar zustellen, der "Streik" geht maximal 2 Wochen und die Gilden, Roaming und sonstige small scale Sachen laufen trotzdem noch. Es gibt nur keine oder wenige Publicszergs erstmal. Man muss hier auch nicht gleich übertreiben, wenn man nicht bei der Besprechung dabei war. :/

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Also um das mal klar zustellen, der "Streik" geht maximal 2 Wochen und die Gilden, Roaming und sonstige small scale Sachen laufen trotzdem noch. Es gibt nur keine oder wenige Publicszergs erstmal.

    Ok, da bin ich ja beruhigt.
    Hatte schon befuerchtet, ihr wolltet den Server ganz an die Wand fahren.
    Trotzdem sei mir ne kleine Frage gestattet: glaubt ihr ernsthaft diese zwei Wochen Publiczerg-Verzicht werden irgendwelche Auswirkungen auf den Status haben, dass der von "voll" herabgestuft wird?

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Malfrador.3615Malfrador.3615 Member ✭✭✭
    bearbeitet November 21, 2017

    Der Sinn ist ja nicht, durch das "streiken" Spieler zu vertreiben oder irgendwem vorzuschreiben, wann er wieviel WvW zu spielen hat. Können wir nicht.

    Arenanet berechnet die Bevölkerung eines Servers an Spielstunden der Spieler in einem bestimmten Zeitraum auf dem Server. Es ist nicht so, das einfach alle Spieler die diesen Server ausgewählt haben zusammengezählt werden und ab z.B. 10.000 der Server einfach auf "voll" gestellt wird. Warum so? Es gibt Server mit vielen Leuten, die wenig spielen & Server mit einer kleinen Community, die aber sehr aktiv spielen. Zusätzlich werden sich noch die Rangaufstiege pro Woche angesehen, fließen aber nicht in die Berechnung ein. Die Berechnung erfolgt einmal in der Woche - bisheriger Erkenntnisse nach in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch amerikanischer Zeit.

    Nun haben wir (viele Gilden sowie so gut wie alle Kommandeure) uns entschieden, dieses System zu unseren Gunsten zu beeinflussen, mit dem Ziel das der Server nach mehr als anderthalb Jahren nicht mehr "voll" ist. Wenn es eine andere Möglichkeit gebe, als weniger WvW zu spielen - ich bin mir sicher, diese wäre genutzt worden.

    Die einfachste Möglichkeit, die Server-Spielstunden pro Woche zu reduzieren ist logischerweise der Verzicht auf Leads als Kommi sowie die Bitte an die Community, eine Woche etwas anderes zu tun. Bitte, wohlgemerkt. Es ist kein Verbot, es ist kein Streik. Es ist eine Bitte, etwas zu tun, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen - ein Ziel von dem der Server profitiert. Eine ähnliche Bitte ist es zum Beispiel, beim Public ins TS zu kommen - es ist jedem klar, welche Vorteile das hat, warum es allgemein sinnvoll ist. Trotzdem gibts vielleicht Situationen und Gründe aus denen es manchmal nicht geht -das ist dann auch in Ordnung und zieht keinerlei Strafen etc. nach sich, eventuell jedoch Nachteile durch die Sache selbst. Genauso ist es mit der WvW-Pause: Es ist niemand verboten zu spielen und es gibt keinerlei Nachteile für die einzelnen Leute wenn sie Spielen. Für den Server insgesamt, als Community*, jedoch schon.

    Abgesehen davon, das es eine Bitte ist, ist es auch ein Experiment. Wir sind der erste Server, der dies je getan hat, es hat niemand verlässliche Informationen und ja, es wird einige Gelegenheitsspieler vertreiben. Besonders diejenigen, die diese Woche ihr erstes Mal im WvW sind und einen leeren Server vorfinden, keine TS-Werbung sehen etc. Das ist jedoch ein Risiko, das wir eingehen müssen. Denn wenn das Experiment fehlschlägt, werden erst Recht Leute den Server verlassen, denn es ist auch ein wenig ein Hilferuf: Ja, wir sind voll. Von den Spielern her ist der Status auch durchaus gerechtfertigt. Aber uns fehlt frische, neue Leute. Und uns fehlen Leute, die (noch) nicht zu typischen "Kodasch-Zeiten" spielen. Wir sind auf dem letzten Platz, zum fighten sind die Gegner langweilig und zu einfach - die allgemeine Publicqualität sinkt, weil man sich nicht mehr anstrengen muss, um zu gewinenn. Trotzdem verlieren wir - weil WvW eben nicht fightbasiert ist, leider. Und es gibt diese Leute, die zu uns wollen - sie haben nur keine Möglichkeit, zu uns zu kommen.

    Für mich persönlich ist diese Pause auch gut - wenn man von etwas, was man gern tut, eine Weile Pause macht, kommt man mit neuen Ideen wieder, mit neuer Motivation. Man ist nicht mehr ausgelaugt & es gibt Abwechslung, man lernt Neues kennen. Ja, mir fällt es teilweise schwer, nicht doch WvW zu spielen, nicht doch mal die Lampe anzumachen. Doch gleichzeitig komme ich zu Dingen, die ich vorher einfach vergessen hatte.

    Abschließend: Es ist kein Streik, es ist kein Verbot. Es ist eine Bitte, ein Experiment. Ein Experiment mit Risiko, jedoch keinem großen: Einige gehen, aber weniger als wenn wir auf Dauer auf Platz 15 hängen. Und natürlich für jeden eine persönliche Abstinenz von einer Woche - die auch ein Vorteil sein kann. Wenn das Experiment gelingt, hilft es dem Server und uns als Community. Dem Server, weil wir wieder nach vorne Blicken, uns nicht von innen zerfressen. Und der Community, weil eine Pause zum nachdenken und entspannen zwingt, was niemand schadet. Wenn das Experiment fehlschlägt, ist es kein Verlust. Wir sind auf dem letzten Platz. Ja, ein paar Spieler werden gehen und jeder Spieler, der geht ist ein kleiner Verlust, denn jeder tut irgendetwas. Aber wir können zumindest sagen, wir haben es versucht und wir sind nicht wehrlos untergegangen.

    Auch wenn es die sind, die nicht mitmachen, die am lautesten schreien - nicht hier, eher im Teamchat: Bislang verläuft die Aktion erfolgreich. Wir sind inaktivster, schlechtester Server in der EU und Nordamerika. Der TS ist teils gruselig leer. Wenn man in die Communitygilde schaut, sind 2/3 der Spieler mit anderem beschäftigt als WvW. Viele Gilden kämpfen lieber in der Gildenhalle als im WvW. Und die Spieler, die spielen, lernen sich selber zu organisieren - was uns für die Zukunft hilft. Ja, es gibt Klagen, ja, der Zeitpunkt der Abstimmung war unüberlegt und hastig. Trotzdem sollte sich jeder einmal einfach darauf einlassen, eine Woche lang mal etwas anderes zu tun. Es schadet einfach nicht.

    *Bevor wer mit "gibt nicht eine Community" anfängt: Für mich ist der Server die Community. Das Gildentag, der bevorzugte (oder nicht genutzte) TS oder die Gilde ist irrelevant. Solang jemand mit dem Ziel spielt, etwas für das Team, den Server, zu tun, ist der Community.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Ich kann deine/eure Intention dabei sehr gut verstehen und ich wuensche euch viel Erfolg dabei.
    Jedoch fuerchte ich, dass ein, maximal zwei Wochen einfach zu kurz sind, um damit irgendwelche Resultate zu erzielen.
    Aber wie gesagt: ich drueck euch die Daumen.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 21, 2017

    @Rima.5314 schrieb:
    Jedoch fuerchte ich, dass ein, maximal zwei Wochen einfach zu kurz sind, um damit irgendwelche Resultate zu erzielen.

    Würde ich nicht sagen, irgendwo im Forum steht das Kodash letztens für nen paar Minuten offen gewesen sein soll, (wenn das kein Bug war) d.h. es ist sowieso nahe an der voll-Grenze, da kann solch eine Reduktion über 1-2 Wochen schon einiges ausmachen. Ich tippe mal die Bevölkerung wird über den Moving-Average der Spielstunden des letzten Monats (oder der letzten 2 Monats-link-periode) gemessen. Da hat ne deutliche Reduktion dieser Spielstunden auch deutlichen Einfluss.

    Kann natürlich schon sein das das ein Moderator ans Team weitergibt und die Öffnung blockiert wird, aber hey, das wäre ja auch nen Erfolg, die erste Nachricht aus dem deutschen WvW-Forum die Einfluss aufs WvW hat, lol :)

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    Wir auf Flussufer haben beschlossen, dass wir bis Ende des Jahres jeden Festungsherren nur noch auf 3% runterkloppen und dann alle geschlossen Wachen drehen gehen, anstatt die Festung zu holen. Durch diesen taktischen Geniestreich wollen wir der FDP bei der Koalitionsbildung helfen.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @Asfalon.5863 schrieb:
    Wir auf Flussufer haben beschlossen, dass wir bis Ende des Jahres jeden Festungsherren nur noch auf 3% runterkloppen und dann alle geschlossen Wachen drehen gehen, anstatt die Festung zu holen. Durch diesen taktischen Geniestreich wollen wir der FDP bei der Koalitionsbildung helfen.

    Looool, I'm dead.

  • Chetumal.5784Chetumal.5784 Member ✭✭✭

    @shukon.9341 schrieb:
    in einer kürzlich abgehaltenen "Communitysitzung" haben wir beschlossen,
    dem WvW in großen Teilen für mehrere Wochen fernzubleiben, um die Serverpopulation künstlich zu senken.
    Damit wird es dann vielen Spielern möglich sein, wieder auf unseren Server zu wechseln.

    Mit diesem kleinen "Zaubertrick" wollen wir einen neuen "Über" Server schaffen - alles
    von unten aufrollen und insbesondere überrollen :D

    Was haltet ihr von diesem genialen Schachzug?

    Ja, absolut genial, ein Geniestreich. Ein Meisterdenker, der sich so was teuflisches ausdenkt.

  • Jeder Server ist da wo er hingehört. Wenn ihr letzter seid, habt ihr es auch verdient.

    Und mal im ernst, Kodash hatte noch nie den ruf ein guter FightServer zu sein. (Ich erinnere mich eher an Pfeilwägen. Sehr, sehr viele.)

    Ansonsten finde ich die Idee interessant. Spannend wird aber erst der übernächste Dienstag.

    Aber alleine, dass eine Community auf so eine verzweifelte Idee kommt und auch noch durchzieht ist schon bedenkenswert. (Bzw. sollte es sein. Für Arenanet.)

    Alles in allem denke ich, dass es euch im Endeffekt 20 neue Spieler (fürs WvW) bringt und weiterhin den letzten Platz.

    ich hoffe, dass ich mich irre.

  • Also ich wüsste nicht ob ich es ohne WvW in GW2 aushalten würde, ich bin auf die Aktion gespannt und mal schauen ob es Euch Kodashies weiter bringen wird.

  • @Seffen.2875 schrieb:
    Jeder Server ist da wo er hingehört. Wenn ihr letzter seid, habt ihr es auch verdient.

    Und mal im ernst, Kodash hatte noch nie den ruf ein guter FightServer zu sein. (Ich erinnere mich eher an Pfeilwägen. Sehr, sehr viele.)

    Ansonsten finde ich die Idee interessant. Spannend wird aber erst der übernächste Dienstag.

    Aber alleine, dass eine Community auf so eine verzweifelte Idee kommt und auch noch durchzieht ist schon bedenkenswert. (Bzw. sollte es sein. Für Arenanet.)

    Alles in allem denke ich, dass es euch im Endeffekt 20 neue Spieler (fürs WvW) bringt und weiterhin den letzten Platz.

    ich hoffe, dass ich mich irre.

    Wie ich diesen Server vs Server Flame immer liebe<3 Kodasch war jahrelang Tier 1/2 und im letztem Matchup mit Flussufer hab ich gesehen, was von der Kampfkraft übrig ist...but BTT i think!

  • Zeti.8247Zeti.8247 Member ✭✭
    bearbeitet November 23, 2017

    Ich bin davon überzeugt, daß dieser "Schachzug" den gewünschten Erfolg bringt.
    Was ihr jedoch dabei bedenken solltet: es erfüllt im Grunde die Kriterien eines "Exploit" - also das vorsätzliche! Aushebeln von Mechanismen des Spiels zum eigenen Vorteil.
    Natürlich lässt sich sowas nicht ahnden - insoweit ists schon clever eingefädelt.
    Okay, dann habt ihr also bald einen 130....140% vollen Server und auch die gewünschten Zerglinge dabei....und dann? Wird das die gewünschte Befriedigung bringen, wenn ihr fortan Server um Server überrollt mit einer Armee von WvW Söldnern?
    Also ich finds echt grotesk - aber macht man, wenn's dem Ego hilft ;)

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 23, 2017

    @Zeti.8247 Ganz so simple ist es ja nicht.

    Betrachten wie die aktuelle Grenze zwischen "sehr hoch" und "voll" mal als 100%, dann sind aktuell 10 EU-Server über 100%
    Nehmen wir mal an das
    "sehr-hoch" 75% - 100% sind (9 Server)
    "hoch" 50%-75% sind (4 Server)
    "mittel" weniger als 50%

    Ausserdem gibt es noch Baruch, das liegt aber aller wahrscheinlichkeit weit über 100% es ist nur deshalb nicht "voll" weil es der einzige Spanische Server ist.

    Sehen wir uns jetzt mal an wieviele % die einzelnen Server-verbindungen aufgrund dessen haben:

    Abaddons Maul [DE], Dzagonur [DE], beide "sehr hoch", d.h. zusammen 150-200%
    Arborstein [FR], Jademeer [FR], "hoch" und "voll", d.h. zusammen über 150%
    Auroralichtung, Gandara, "hoch" und "voll", d.h. zusammen über 150%
    Baruch-Bucht [ES], schwer zu sagen (s.o.) ich tippe auch über 150%
    Drakkar-See [DE], Millersund [DE] "voll" und "sehr hoch", d.h. zusammen über 175%
    Elonaspitze [DE] "voll", d.h. über 100%
    Fels der Weissagung [FR], Fort Ranik [FR], Vizunah-Platz [FR] "sehr hoch" + "mittel"+"sehr hoch", d.h. 150-250%"
    Ferne Zittergipfel, Schwarzwasser "voll"+""hoch", d.h. über 150%
    Feuerring, Ruinen von Surmia, Weißflankgrat "mittel"+"hoch"+"mittel", d.h. 50-175%
    Flussufer [DE] "voll", d.h. über 100%
    Gunnars Feste, Piken-Platz, "sehr hoch" + "voll", über 175%
    Kodasch [DE] "voll", d.h. über 100%
    Ödnis "voll", d.h. über 100%
    Riss des Kummers, Seemannsruh, "Mittel"+"Voll" , d.h. über 100%
    Unterwelt, Vaabi, beide "sehr hoch", d.h. 150-200%

    Kodash und Elona sind beide wohl nur knapp über 100% (sie waren beide sehr kurz offen), die meisten liegen weit über 150%
    und da redest du von "grotesk" und "exploit"? Ich halte es mehr für Notwehr, um nicht ständig von anderen mit über 50% mehr Leuten überrannt zu werden.

    T1 (Gandara, Baruch, Vabi) 150-200 und 2 mal 150+, ich tippe mal im schnitt ca 200%
    T2 (FSP, Piken Drakar) 150+ und 2 mal 175+, ich tippe mal im schnitt ca 175%
    T3 (River, SFR, Jade), 2 mal 100+ und 150+, ich tippe mal im schnitt ca 150%
    T4 (Vizu, Deso, Aba) 150-250, 100+, 150-200, ich tippe mal im schnitt ca 130%
    T5 (Elona, Kodash, RoF), 2 mal 100+ und 50-175, ich tippe mal im schnitt ca 110%

    Da sieht man auch sehr gut warum wer in welchem Tier ist :)

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 23, 2017

    *seufz *
    Dayra du machst wieder den Denkfehler zu glauben, dass 100% = 100% seien.
    Dem ist aber mitnichten so.
    ANet setzt den Status "voll" als Steuerungsmittel ein, um darueber ausgeglichenere MatchUps hinzubekommen.
    Dementsprechenend ist ein "voll" auf zB Flussufer, etwas ganz anderes als ein "voll" auf Kodash und ein "sehr hoch" auf zB Vaabi und Unterwelt, etwas ganz anderes als ein "sehr hoch" auf Aba und Dzagonur.
    Womit deine komplette Rechnerei fuer die Tonne ist...

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 23, 2017

    ANet setzt das Linking als Steuerungsmittel ein das wissen wir, aber ich bezweifele doch sehr das (ausser für baruch) sie sich die Mühe gemacht haben individuelle Grenzen für den Server-Status zu setzen. Diese Spekulation höre ich das erste mal, und sie passt auch nicht dazu das sie verschiedene Messmethoden evaluiert haben (personen, WEXP, personenstunden, ....) um sich schliesslich für personen-stunden zu entscheiden. Wozu diese Mühe wenn man es anschließend eh per hand setzt?

    Ausserdem ist manuelle Arbeit/Manipulation nicht ANet's Stil, ich bin sicher auch das Linking ist inzwischen automatisiert und nicht mehr manuell.

    Wie Du an meiner Tier aufstellung siehst, passt das ja auch recht gut mit den ausgeglicheneren MatchUps, nur das das winner-up looser-down das natürlich auf dauer verhindert, der T5 sieger, bekommt danach immer im T4 böse aufs Maul. (wenn es auch ne verbesserung zum dem +/-100-random matchups mit durch 5-4-3 geschrumpften Glicko-abständen (200 punkte zwischen erstem und letztem tier, rofl, als das +/- 100 festgesetzt wurde waren mal über 1000.) ist.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Wie Du an meiner Tier aufstellung siehst, passt das ja auch recht gut mit den ausgeglichenere MatchUps

    Sorry Dayra, nein, tut es nicht.
    Nach deiner Logik waeren zB Vaabi+Unterwelt in etwa gleichstark zu sehen, wie Aba+Dzagonur - beide liegen deiner Rechnung nach zwischen 150-200% - als Abaddonier wuerde es mich ja freuen, wenn dem so waere, aber realistisch betrachtet liegen da doch Welten dazwischen.
    Gerade das T4 biegst du dir, obwohl du zweimal auf diese 150-200% kommst, dann auf 130% zurecht - lol...
    Ganz nach dem Motto: "Was nicht passt, wird passend gemacht!"
    Kann man natuerlich so machen - ernst zu nehmen ist man dann allerdings nicht wirklich mehr...

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Nein Dayra - da bist du einem Irrglauben aufgesessen. Rima hat es bereits gut erklärt!
    Es ist keineswegs so, daß es sich bei einem gelinkten Serverpaar um einen "Doppelserver" handelt - mal plastisch erklärt:

    Angenommen das Kontingent zum Erreichen des Status "voll" läge bei 10.000 Spielerstunden, dann beträgt dieses bei gelinkten Servern eben nicht zusammen 20.000
    (wie du offensichtlich annimmst), um den gleichen Status (beide "voll") zu erreichen, sondern eben 5000+5000 +- (geht natürlich bei gelinkten Servern nur näherungsweise - logisch).

    Immerhin wird damit nun teilweise die Motivation hinter dieser Aktion deutlicher (vermeintliche Ungerechtigkeit).

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    @Rima.5314 schrieb:
    Nach deiner Logik waeren zB Vaabi+Unterwelt in etwa gleichstark zu sehen, wie Aba+Dzagonur - beide liegen deiner Rechnung nach zwischen 150-200% - als Abaddonier wuerde es mich ja freuen, wenn dem so waere, aber realistisch betrachtet liegen da doch Welten dazwischen.

    ja, aber ersten sind zweimal 150-200 nicht unbedingt gleich, sondern bis zu 4:3 verschieden, und zum zweiten vergleichst du in dem Fall Äpfel mit Birnen, nen Public-Waldie-Zerg Server ( :) ) mit nem WvW-Kampfgilden sammel-lager

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 23, 2017

    @Zeti.8247 schrieb:
    Angenommen das Kontingent zum Erreichen des Status "voll" läge bei 10.000 Spielerstunden, dann beträgt dieses bei gelinkten Servern eben nicht zusammen 20.000
    (wie du offensichtlich annimmst), um den gleichen Status (beide "voll") zu erreichen, sondern eben 5000+5000 +- (geht natürlich bei gelinkten Servern nur näherungsweise - logisch).

    Sorry, aber das ist quatsch, das wiedersprichr allen Infos zum Thema die ANet jemals gegeben hat, jeder server wird individuell betrachtet, es gab mal nen 25% malus für gelinkte Server, aber den haben sie laut altem e-Forum wieder abgeschaft.

    Immerhin wird damit nun teilweise die Motivation hinter dieser Aktion deutlicher (vermeintliche Ungerechtigkeit).

    Ich bin auf Elona nicht Kodash, deshalb kann ich es zwar verstehen, aber ich sehe es eh anders inzwischen: ranking ist schnuppe, das einzige was zählt ist: auf der Map auf der ich gerade (in der primetime) spiele, sollte es heftigen Beutel-Regen für meine Seite haben, im aktuellen Skirmish möglischst lange zu führen ist prima, das gibt mehr Pips (ob wir es dann in den letzten 5min gewinnen oder nicht ist schnurz).

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    aber ich bezweifele doch sehr das (ausser für baruch) sie sich die Mühe gemacht haben individuelle Grenzen für den Server-Status zu setzen. [...] ich bin sicher auch das Linking ist inzwischen automatisiert und nicht mehr manuell

    Nicht individuelle Grenzen, sondern Tier-Grenzen.
    Natuerlich wird das mittlerweile automatisiert geregelt.
    Die Anforderungen an den Algorithmus duerften dabei ungefaehr sein:

    • Erstelle unter Verwendung der Verlinkungen jeweils drei in etwa gleich starke Server
    • Beachte, dass Baruch nicht voll werden kann - die beiden dazu passenden Server, muessen also an Baruch ausgerichtet werden
    • Beachte, dass nur gleichsprachige Server verlinkt werden koennen
    • Nutze den Status zur Feinjustierung

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Also ich finde die Idee ganz nett.
    Wollte schon lange wiederr zurück auf Kodasch.
    Auf meinen aktuellen Server geht leider nicht sehr viel und macht eher keinen Spaß.

    Gleich mal die Frage:
    WENN der Plan aufgehen sollte, an welchen Tagen wird des Status aktualisiert?
    Nicht das man den Moment verpasst und paar Stunden später steht da wieder Voll xD

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    keine Chance auf Erneuerung / Rekrutierung zu haben

    Das haben wir dem tollen "Mega"server zu verdanken.
    *seufz *
    Was waren das noch fuer Zeiten, wo man noch mitten in der Nacht in Loewenstein rufen konnte: "Leute, wir brauchen euch. Die reissen uns gerade auf Ewigen die Feste ein!"
    Und man damit immer mindestens nen halbes Dutzend an Spielern mobilisieren konnte - egal zu welcher Zeit.
    Das fehlt uns bitterlich.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • @Rima.5314 schrieb:

    keine Chance auf Erneuerung / Rekrutierung zu haben

    Das haben wir dem tollen "Mega"server zu verdanken.
    *seufz *
    Was waren das noch fuer Zeiten, wo man noch mitten in der Nacht in Loewenstein rufen konnte: "Leute, wir brauchen euch. Die reissen uns gerade auf Ewigen die Feste ein!"
    Und man damit immer mindestens nen halbes Dutzend an Spielern mobilisieren konnte - egal zu welcher Zeit.
    Das fehlt uns bitterlich.

    Jap, ich bin alter DaoC und Warhammer-Spieler, deshalb Anhänger des Anachronismus "Server/Faction-Pride" und bejammere deswegen das Megaserver-System aus WvW Sicht auch (fürs PvE war's wahrscheinlich notwendig)... ;) Kodash hat zwar eine "Whatsapp"-Gilde, man erreicht also auch Leute die im PvE sind falls es irgendwo brennt - das nutzt aber a) nur etwas wenn Leute on sind und b) erreicht man damit auch nur Spieler, die eh schon WvW-affin sind.

  • Weis das auch eure 2te Community?

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.