Der Wünsche-Thread! - Seite 7 — Guild Wars 2 Foren
Startseite Diskussionen zu Guild Wars 2

Der Wünsche-Thread!

1234579

Kommentare

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    @Shiva.5019 schrieb:

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Mein gosh, okay ich zieh meinen Wunsch nach handelbaren transladungen zurück. Wow.

    Also ich hätte nix dagegen wenn man die handeln könnte, dann würde ich meine wenigstens loswerden :))

    Und ich würd sie dir alle abkaufen. Aber wie du siehst, ist sowas nicht erwünscht x).

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Shiva.5019Shiva.5019 Member ✭✭✭

    @Finnkitkit.8304 schrieb:

    @Shiva.5019 schrieb:

    @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Mein gosh, okay ich zieh meinen Wunsch nach handelbaren transladungen zurück. Wow.

    Also ich hätte nix dagegen wenn man die handeln könnte, dann würde ich meine wenigstens loswerden :))

    Und ich würd sie dir alle abkaufen. Aber wie du siehst, ist sowas nicht erwünscht x).

    Ja leider, voll doof sowas :'(

  • norbes.3620norbes.3620 Member ✭✭✭

    meinetwegen können im Standard pve mehr Ladungen verteilt werden .. schadet glaub ich niemanden.
    sollten die allerdings handelbar werden dann nicht! wie sollte man denn da an denjenigen deren Konsum höher als das einkommen ist Geld verdienen D=

  • Hallo zusammen,
    ich spiele das Spiel schon von Anfang an mit,
    meine Charaktere sind alle schon sehr lange fertig mit dem Leveln.
    Nun gibt es so viele Folianten des Wissens im Spiel,
    das ich mich frage ob man dafür nicht einen neuenZweck einführen könnte,
    damit sie nicht umsonst Platz weg nehmen?
    z.B. 4 x 250er Stapel davon in die Mystische Schmiede werfen und etwas Besonderes dafür zu bekommen.
    Mögliche Dinge dafür wären als Beispiele:
    -Charakterplatz-Erweiterung

    • zusätzlicher Banklagerplatz
    • zusätzlicher Taschenplatz
    • Set zur Namensänderung
    • Schwarzlöwentruhen- Schlüssel
    • gemeinsamer Taschenplatz
      Deshalb auch die Mystische Schmiede dafür und das man noch eine Überraschung dabei hat was man dafür bekommt,
      es wäre schön wenn man das ins Spiel einbauen könnte.
      Mfg
  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @snakekai.4918 schrieb:

    Beispiele:
    -Charakterplatz-Erweiterung

    • zusätzlicher Banklagerplatz
    • zusätzlicher Taschenplatz
    • Set zur Namensänderung
    • Schwarzlöwentruhen- Schlüssel
    • gemeinsamer Taschenplatz

    Und dann kommen die, die schon Charakter-Slots, Bank und Taschen auf die maximal verfügbare Anzahl gebracht haben und beschweren sich, dass diese nun ihre Bank verstopfen.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

    • rüstungsskins und waffenskins aus gw1
    • das precursor auch für neue legendäre waffen droppen können
    • das drachenemblem kleidungsset
    • das bufffood lagerbar ist
    • änderungen im wvw (neue map, allianzsystem, belohnungen)
    • das man jedes unendliche sammelwerkzeug mit einer glyphe aufwerten kann
    • das auch kleine gilden ihr gildenhalle schneller ausbauen können
    • die halle der monumente zum ausstellen der erfolge in gw2 wie es in gw1 war
    • speicherbare builds und rüstungskonfigurationen
  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Anet, hört bitte auf neuen Content zu entwickeln und neue Ideen auszuarbeiten, irgendjemand könnte sich ja davon gestört fühlen.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • @Finnkitkit.8304 schrieb:
    Anet, hört bitte auf neuen Content zu entwickeln und neue Ideen auszuarbeiten, irgendjemand könnte sich ja davon gestört fühlen.

    Zynisch werden wollen wir ja nicht <3 :-D
    Aber du hast recht, über was sich hier manche Leute beschweren, ist mir schleierhaft (betrifft jetzt nicht die Foliantensache oder so, die Idee finde ich tatsächlich cool)

    Mitglied der Gilde "Die Hüter des Lichts"

    • Fehlende endlostränke, toys und der gleichen einlagerbar machen (zB den geistersuchetrank von der Sammlung zur legyrüstung)
    • für die rollkäferrennen (OMG die sind so nice geworden <3): beim Rennen die zeit pro Runde und oder die Gesamtzeit im Chat ausgeben und für die adventure bekommt man derzeit nur seine Bestzeit angezeigt, auch einfach die Zeit die man gebraucht hat im Chat ausgeben (gemessen und mit dem bestwert verglichen wird sie ja eh ;) )
    • die rollkäferdaylie abschließbar durch adventure machen oder die taktung vom race erhöhen (zur zeit sind es glaube ich 15 min wartezeit nach beenden des letzten rennens)
    • wöchentliche CM Belohnung in raids, bisher haben sie nur einen einmaligen Anreiz und bieten bis auf die Herausforderung an sich keinen wiederspielwert
    • Bugs in dungeons fixen (das wird wohl nie passieren)
    • Exploration modes oder cm bei gewichtigen story Instanzen, ähnlich des alten dungeon systems oder eben wie der "versuch" mit bezwingt mordremoth mit aktivem herausforderungsstarter, schade das sowas nach HoT wieder eingestellt wurde
    • eine direkthandeloption um auch mit fremden direkten Handel betreiben zu können (wird wohl auch nie kommen)
    • 10k Gold handelslimit im handelsposten anheben weil wegen Inflation und items die einfach mehr wert sind
    • apropos inflation: diesen gespaltenen Markt regulieren, das einfachste Beispiel hierfür ist wohl wenn man die erze miteinander vergleicht. Vllt würde hier schon eine unsichtbare gegenstandsstufe helfen: ein drop aus einem startgebiet darf ja gerne für stufe76+ von den werte her sein, aber bei Wiederverwertung sollte doch t1-t2 Material rauskommen, vllt werden lowlevel Gebiete dadurch wieder belebter :)
    • Warteschlangen für volle maps (ähnlich wie im wvw)
    • wenn man auf den rollkäfer aufmountet ihm vllt etwas mehr als garkeine Ausdauer geben x)
  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @blackicedragon.3579 schrieb:

    • Fehlende endlostränke, toys und der gleichen einlagerbar machen (zB den geistersuchetrank von der Sammlung zur legyrüstung)

    Ja, auf die Box-Handschuhe warte ich schon ewig ...

    • für die rollkäferrennen (OMG die sind so nice geworden <3): beim Rennen die zeit pro Runde und oder die Gesamtzeit im Chat ausgeben und für die adventure bekommt man derzeit nur seine Bestzeit angezeigt, auch einfach die Zeit die man gebraucht hat im Chat ausgeben (gemessen und mit dem bestwert verglichen wird sie ja eh ;) )
    • die rollkäferdaylie abschließbar durch adventure machen oder die taktung vom race erhöhen (zur zeit sind es glaube ich 15 min wartezeit nach beenden des letzten rennens)

    Man könnte auch einfach zwischen Rennen und Abenteuer-Daily differenzieren.

    • Bugs in dungeons fixen (das wird wohl nie passieren)

    Ja, leider ...

    • eine direkthandeloption um auch mit fremden direkten Handel betreiben zu können (wird wohl auch nie kommen)

    NEIN! Würde Scammern Tür und Tor öffnen.

    • 10k Gold handelslimit im handelsposten anheben weil wegen Inflation und items die einfach mehr wert sind

    Aktuell gibt es nur ein einziges Teil, dass für 9999,99 Gold angeboten wird und das ist ein gelber Stab, wo weder dessen Skin noch die Werte diesen Preis rechtfertigen.

    Das Mini und die Infusionen knapp unter dem Cap werden sich wohl auf dauer weiter unten einpendeln. Aktuell sehe ich dafür also noch keinen Bedarf.

    • apropos inflation: diesen gespaltenen Markt regulieren, das einfachste Beispiel hierfür ist wohl wenn man die erze miteinander vergleicht. Vllt würde hier schon eine unsichtbare gegenstandsstufe helfen: ein drop aus einem startgebiet darf ja gerne für stufe76+ von den werte her sein, aber bei Wiederverwertung sollte doch t1-t2 Material rauskommen, vllt werden lowlevel Gebiete dadurch wieder belebter :)

    Hab ähnliches mal in einem Spiel namens Sacred Underworld gesehen. Da gab es 5 Schwierigkeitsgrade: Bronze, Silber, Gold, Platin und Niob. Je nachdem, in welchem Schwierigkeitsgrad man sich befand konnten Items bei gleicher Item-Stufe höhere Werte haben. Etwas ähnliches könnte ich mir hier auch vorstellen, nur dass sich das hier nicht auf die Werte des Items auswirkt, sondern auf die Rohstoffe bei der Wiederverwertung.

    • Warteschlangen für volle maps (ähnlich wie im wvw)

    OHJAA, BITTEEE!!!!

    • wenn man auf den rollkäfer aufmountet ihm vllt etwas mehr als garkeine Ausdauer geben x)

    Finde ich eigentlich seit es das "Band des Elans" gibt nicht mehr so schlimm.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 29, 2018

    @Mortiferus.6074 schrieb:
    Aktuell gibt es nur ein einziges Teil, dass für 9999,99 Gold angeboten wird und das ist ein gelber Stab, wo weder dessen Skin noch die Werte diesen Preis rechtfertigen.

    Items, mit einem Wert über 10k werden aktuell auf Reddit gehandelt. Da gibt es ein Extra-Unterforum, mit vertrauenswürdigen Mittelsmännern etc. pp. Für derart hochwertige Items nutzt keiner den Handelsposten, nur die, die davon nichts wissen.

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    Ok, dann würde ich gerne mal wissen, was das für Items sind ...

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    Hauptsächlich der Chak Egg Sac, der teilweise für über 20k ver- bzw. gekauft wird. Zur Zeit sind darüber hinaus auch andere Dinge drin, die man zwar über den HP ver- bzw. kaufen könnte, aber nicht bereit ist, die 15% Steuer abzuwickeln.

    Link zum Subreddit poste ich nicht, da ich mir net sicher bin (leicht untertrieben ^^), ob Anet das hier in diesem Forum unterstützen würde. Eine Suche im Netz ist jedoch sehr ergiebig. ;)

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Vinceman.4572 schrieb:
    Hauptsächlich der Chak Egg Sac, der teilweise für über 20k ver- bzw. gekauft wird. Zur Zeit sind darüber hinaus auch andere Dinge drin, die man zwar über den HP ver- bzw. kaufen könnte, aber nicht bereit ist, die 15% Steuer abzuwickeln.

    Link zum Subreddit poste ich nicht, da ich mir net sicher bin (leicht untertrieben ^^), ob Anet das hier in diesem Forum unterstützen würde. Eine Suche im Netz ist jedoch sehr ergiebig. ;)

    Ok, aber wenn das ganze ohne eindeutiges Einverständnis von Arenanet passiert, frage ich mich was wohl passieren würde, wenn Arenanet auf den Trichter kommen würde, einen oder mehrere der 3 beteiligten an einem Handel beteiligten Parteien für Goldseller zu halten, was bei 20k ja nun nicht grade abwegig ist.

    Davon mal abgesehen ist mir schleierhaft, wie ein solcher Betrag bei einem 500g Wochen-Cap im Post-System überhaupt übertragen werden soll. Das würde ja 9 Monate dauern, bis man den vollen Betrag erhält.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    Davon mal abgesehen ist mir schleierhaft, wie ein solcher Betrag bei einem 500g Wochen-Cap im Post-System überhaupt übertragen werden soll. Das würde ja 9 Monate dauern, bis man den vollen Betrag erhält.

    Man geht einfach ueber zu Tauschhandel (zB teure Infusionen).
    Gab´s doch in GW1 auch schon.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Shiva.5019Shiva.5019 Member ✭✭✭

    @Vinceman.4572 schrieb:
    Hauptsächlich der Chak Egg Sac, der teilweise für über 20k ver- bzw. gekauft wird. Zur Zeit sind darüber hinaus auch andere Dinge drin, die man zwar über den HP ver- bzw. kaufen könnte, aber nicht bereit ist, die 15% Steuer abzuwickeln.

    Link zum Subreddit poste ich nicht, da ich mir net sicher bin (leicht untertrieben ^^), ob Anet das hier in diesem Forum unterstützen würde. Eine Suche im Netz ist jedoch sehr ergiebig. ;)

    Ich bin mir fast sicher, das ein umgehen der 15% Steuer auf diesem Wege nicht im Sinne von A-Net ist und es von daher eher "halblegale" Aktionen sind.

    @blackicedragon.3579 schrieb:

    • eine direkthandeloption um auch mit fremden direkten Handel betreiben zu können (wird wohl auch nie kommen)

    @Single Fighter Marc.8379 schrieb:
    Das direkte Handeln mit einem Spieler wird sicher niemals kommen, da die ganzen Gebühren aus dem AH dann wegfallen würden. Aber das es gut wäre finde ich auch, in GW1 war das immer super toll gewesen und das System funktionierte auch extrem gut. Das direkte Handeln und den Handelschat vermisse ich auch sehr. Fand ich immer super bei GW 1. Aber jemand der es nicht kennt wird es auch nicht vermissen.

    Hier stimme ich @Mortiferus.6074 voll und ganz zu: Auf gar keinen Fall !!
    Ich kenne dieses System (nicht aus GW1 sondern aus einem anderen Spiel) und erinnere mich noch sehr gut an die Schattenseiten des ganzen:

    • Spieler die die Ware erhalten haben aber das Gold nicht geschickt haben .. oder umgekehrt
    • die Anprangerungen im Chat von jenen oben genannten Spielern die tatsächlich "betrogen" haben
    • die falschen Anschuldigungen gegen Spieler die nicht betrogen haben denen aber i-wer aus i-einem Grund etwas anhängen wollte
    • die beinahe schon an Belästigung grenzenden Anflüstereien wenn man etwas besaß was ein anderer unbedingt haben wollte und einen zum Verkauf überreden wollte
  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 30, 2018

    @Single Fighter Marc.8379 schrieb:
    Das direkte Handeln mit einem Spieler wird sicher niemals kommen, da die ganzen Gebühren aus dem AH dann wegfallen würden. Aber das es gut wäre finde ich auch, in GW1 war das immer super toll gewesen und das System funktionierte auch extrem gut. Das direkte Handeln und den Handelschat vermisse ich auch sehr. Fand ich immer super bei GW 1. Aber jemand der es nicht kennt wird es auch nicht vermissen.

    Ich kenne das System, da ich selbst viele Jahre GW1 gespielt habe und ich vermisse es NICHT!!! Im Gegenteil, ich bin froh, dass es weg ist!

    Wenn man nicht extrem aufgepasst hat, wurde man nach Strich und Faden besch issen. Da wurden andere Items reingepackt, die ähnlich aussahen, teilweise utopische Preise verlangt usw. usf.

    Durch das Einkaufs-/Verkaufspreis-System im Handelsposten hat alles eine feste Preisspanne, die jeder sofort kennt, wenn er nach einem Item sucht und damit auch genau weiß, was auf einem zukommt. Ich bin mir sicher, dass dieser Sack nicht die 10k erreichen würde, wenn alle, die aktuell über Reddit handeln, diese wie es sich gehört über den Handelsposten verkaufen würden, denn dann würde sich der Preis auf dauer selbst regulieren. Dass das mit diesem Reddit-Mist funktioniert, kann ich mir nicht vorstellen, da es vermutlich auch nicht mal ansatzweise so übersichtlich ist, wie der Handelsposten.

    Ich meine, hat in GW1 auch nie wirklich funktioniert. Die angebotenen Preisspannen waren für ein Item teilweise sehr hoch aber man konnte es kaum einer wirklich gut nachprüfen. Vor allem nicht die, die noch nicht so lange gespielt haben. Ich meine, es ist schon ein Unterschied grade für einen Anfänger, ob eine Axt mit 9er Anforderung und perfekten Werten und Inschrift für 1,5p oder für 5p über den Tisch ging. Die einzigen möglichkeiten, die es damals gab, einigermaßen die Preise zu prüfen waren GWTP oder wie das hieß und Wartower.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Also eigentlich bin ich aktuell Happy mit GW2. :)
    Obwohl ich ja zugeben muss, das ich noch nicht so lange spiele und daher noch genug zu tun habe. :smiley:

    Ein paar Wünsche hätte ich aber trotzdem aktuell:
    1. sowas wie Metabattle direkt im Spiel:
    Das man einfach direkt im Spiel diverse Builds hat. Auch aufgeteilt in Open World, Fraktale, WvW, usw
    Gibt da einfach so viel. Und jedes mal sein Build anpassen kann recht umständlich sein.
    Zumindest ist das meiner Meinung nach so. :blush:

    1. Neues UI
      Gibt da auch ein nettes UI das ein Fan mal gemacht hatte (
      Einfach um manche Punkte wirklich zu verschönern.
      Aber hoffentlich mit neuen Features verbunden.
      Zum Beispiel das man jedes Element auch ausblenden kann.
      Ich zum Beispiel spiele komplett mit Hotkeys.
      Da würde ich teilweise die Aktionbar viel kleiner machen, aber das Leben vll größer.

    Hoffe ihr versteht was ich damit meine. :smiley:

    1. Edelstein-Shop Verkauf
      Nicht an andere Spieler!
      Sondern, das man vll alte Skins oder vll auch mal einen Fehlkauf, wieder zurück Verkaufen kann an den Shop selbst.

    Sagen wir, man möchte sich eine Reittier-Auswahl-Lizenz kaufen.
    Aber aus versehen kauft man sich die Random Lizenz.
    So hat man die ersten 10min Zeit, die Lizenz zum vollen Edelstein-Preis zurück zu verkaufen.
    Und nach Ablauf dieser 10min, würde man nur noch 40% bekommen.

    Klar, A-Net will als Firma natürlich das Leute weiterhin neue Edelsteine kaufen.
    Aber für einen Fehlkauf den Support zu kontaktieren, kann echt nervig sein.
    Musste nach einen Fehlkauf auch 2 Monate warten.
    Somit könnte man dieses Problem also direkt klären.
    Und die Spieler hätten dadurch die Möglichkeit vll ein paar Sachen zu verkaufen und können damit vll einen neuen für ihren aktuellen Main holen. :smiley:

  • @Mortiferus.6074 schrieb:

    @Vinceman.4572 schrieb:
    Hauptsächlich der Chak Egg Sac, der teilweise für über 20k ver- bzw. gekauft wird. Zur Zeit sind darüber hinaus auch andere Dinge drin, die man zwar über den HP ver- bzw. kaufen könnte, aber nicht bereit ist, die 15% Steuer abzuwickeln.

    Link zum Subreddit poste ich nicht, da ich mir net sicher bin (leicht untertrieben ^^), ob Anet das hier in diesem Forum unterstützen würde. Eine Suche im Netz ist jedoch sehr ergiebig. ;)

    Ok, aber wenn das ganze ohne eindeutiges Einverständnis von Arenanet passiert, frage ich mich was wohl passieren würde, wenn Arenanet auf den Trichter kommen würde, einen oder mehrere der 3 beteiligten an einem Handel beteiligten Parteien für Goldseller zu halten, was bei 20k ja nun nicht grade abwegig ist.

    Davon mal abgesehen ist mir schleierhaft, wie ein solcher Betrag bei einem 500g Wochen-Cap im Post-System überhaupt übertragen werden soll. Das würde ja 9 Monate dauern, bis man den vollen Betrag erhält.

    läuft dann über eine gildenbank ab. mittelsmann bekommt das item zugeschickt. käufer zahlt in die gildenbank ein, verkäufer nimmt sein gold. mittelsmanm schickt käufer das item.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭

    In WoW gab es ein Handelsfenster für den Privathandel zwischen den Spielern.
    Man legte seinen Kram oder Gold in die Slots, jeder musste seins extra bestätigen und erst dann wurden Ware/Gold automatisch getauscht.
    Böse Zungen behaupteten zwar, dass durch schnelles perfekt getimtes Abbrechen den Partner abziehen könnte, aber in unserer Gilde wurde das ausgiebig versucht zu reproduzieren, ist nie gelungen.
    Die Möglichkeit risikofreien Handels wäre durchaus machbar, liegt aber offensichtlich nicht im Interesse des Anbieters.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 30, 2018

    Mit dem Handelsfenster kenne ich das auch aus vielen Spielen und wüsste nicht wie man da abgezockt werden könnte. Das sind dann einfach nur dumme unachtsamkeiten wo der Spieler selbst schuld ist, wie z.b. wenn man beim Händler sein asc-zeug 'ausversehen' verkauft und es nicht früh genug bemerkt.
    Das gleiche kann einem auch im Handelsposten passieren. Einmal net aufgepasst und den Artikel drüber gekauft.
    Und Preise entstehen auch nur durch Käufer. Ich kenns eher so, dass man dadurch, dass man direkt mit der Person zu tun hat, sogar richtige Schnäppchen machen kann. Viele bieten bei solchen Sachen absichtlich höher an, ist halt wie beim Flohmarkt, da geht man zu erst auch hoch um den höchstmöglichen Gewinn zu machen. Aber am Ende komms halt auf die Käufer an. Diese Möglichkeiten hat man im AH net. Man sieht ja die ganzen Gebote~, aber das bringt einem bei vielen Items nicht, weil der Verkäufer und nicht der Käufer bestimmt, da man gar nicht erst die Chance für hat.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 30, 2018

    Nicht, dass man es falsch versteht, was ich oben beschrieben habe.
    In unserer Gilde hat niemand versucht, jemand zu betrügen.
    Wir wollten nur herausfinden, ob das Gerücht stimmt, dass es möglich ist. Ne Art Sicherheits-Check.
    Wir haben es in ca 100 Versuchen nicht hinbekommen, es muss, wenn es denn wirklich mal passiert sein sollte, ein absoluter Zufall gewesen sein.
    Als Betrugsmasche also ungeeignet.

    Lesson N° 2
    Never share the cockpit with someone braver than you !

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet November 30, 2018

    @Shiva.5019 schrieb:
    Ich bin mir fast sicher, das ein umgehen der 15% Steuer auf diesem Wege nicht im Sinne von A-Net ist und es von daher eher "halblegale" Aktionen sind.

    Naja, eigentlich ist es ja nur eine Seite, auf der sich Spieler treffen, die gegenseitig "tauschen" wollen. Ich würde das eher in den Bereich verorten, in dem auch das Verkaufen von Spielabläufen (Raidselling, Dungeonselling etc.) fällt. Es ist bisher nicht grundsätzlich von Anet verboten worden, jedoch übernimmt von Seiten der Firma niemand eine Haftung, falls dabei etwas schiefläuft, also z.B. bei Betrügereien o.ä.

    @Single Fighter Marc.8379 schrieb:
    Das wäre mir alles zu unsicher. Würde ich persönlich niemals mitmachen. Dann kaufe ich lieber nicht so Artikel, bevor man sich in die Nessel setzt und was weiß ich wie viel Gold verliert. Und sollte es schief laufen kann man auch 6 nicht Mal an den Support wenden, da die wohl sagen werden.. selber schuld wenn du dich auf so zwielichtige Dinge einlässt und nicht den offiziellen Weg gehst.

    Deshalb gibt es Mittelsmänner, die sich als vertrauenswürdig herausgestellt haben. Nichts desto Trotz ist man auch bei denen niemals sicher, da sie ja von einem auf den anderen Tag andere Interessen verfolgen könnten und sich dann zwar ihren Ruf ruinieren, die Items/das Gold dann aber futsch sind.
    Da ich persönlich ohnehin nur sehr wenig an GW2-"Shinies" interessiert bin und die wenigen, die mich locken, quasi selbst recht einfach erspielbar sind, fällt das Prozedere für mich auch flach.
    Den Spielern, die jedoch so einen Chak Egg Sack unbedingt haben wollen, bleibt keine andere Wahl übrig als entweder täglich Chak Gerent zu machen und/oder per Redditseite versuchen zu kaufen. Mit einem Angebot im Handelsposten hat man, meine ich, erstmal keine Chance, weil dort etliche Angebote mit Maximalpreis zu finden sind (bzw. waren sie das als ich zuletzt geschaut habe) und diese dann vor jedem neuen abgearbeitet werden. Mit dem Wissen, dass das Item so dermaßen selten droppt und die Spieler, die es bekommen, größtenteils um den Preis und den externen Handel wissen, ist das also die suboptimale aller Optionen, weil das Item so gut wie nie den Weg in den Handelsposten findet. Eigentlich schade und ein Erhöhen der Dropchance könnte hier Abhilfe schaffen. Es muss ja nicht inflationär geschehen. Bei einigen Infusionen sehe ich das genauso.

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Betreff: Rollkäfer Rennen
    Sehr geehrtes Anet Team,
    Mein Lob möchte ich aussprechen an euch für das Rollkäferrennen. Ein tolles und forderndes Event.
    Dennoch habe ich Kritikpunkte die meines achtens den Spielfluss stark bremsen.
    1. Die Checkpoints sind sehr klein geraten. Allzu oft überspringt man diese, falls man mal eine Bodenwelle zuvor erwischt und der Checkpoint wird nicht gezählt, obwohl man ihn korrekt passiert hat. Es bremmst den Spielfluss und frustriert wenn man zurückkehern muss um den CP zu aktivieren. Gebt den Spielern etwas mehr "Spiel" durch etwas grössere Checkpoints. Das erhöht die Dynamik des Rennens, so dass kleinere Fehler verziehen werden (der Rollkäfer verzeiht sowieso kaum Fehler :)) und der Rennmob weiter in Bewegung bleibt und somit auch die Spannung erhöht.
    2. Bewegung und ein sogenannter Raceflow machen ein Geschwindigkeitsrennen spannend. In den Gendarran Feldern klappt das super. Andere Maps wie der Mahlstromgipfel und die Brisban Wildnis sind Teilweise recht hakelig und manchmal mit Glück verbunden. Ein richtiges Renngefühl will da nicht so recht aufkommen. Einmal Checkpoint übersprungen oder am Liebsche/Wurzel hängen geblieben, war es das meistens. Es ist ein etwas zweischneidiges Schwert. Einerseits bremst es massiv den Spielfluss wenn man mal wieder mit dem Auge an einen kleinen Ast hängen geblieben ist, anderseits mischt es Karten im Rennmob hin und wieder neu. Aber einige Hindernisse stehen so schlecht platziert, dass jedesmal die hälfte der Spieler dagegen rasselt. Gerade da wo es spannend ist wer den besseren Drift hinlegt und wer noch Boost Reserven hat oder nicht. Klassisches Beispiel ist im Mahlstromgipfel bei der es in den engen Gang der Vulkanhöhle scharf links herum geht und anschliessend hoch wo die Inquestur ihr ganzes Gerümpel stehen hat. Wenn man dort ein zwei Pfostenmodelle entfernen würde, wäre den Spielfluss sicher etwas geholfen.
    3. Es wäre sehr hilfreich wenn man wie bei anderen Abenteuren den Time Trial per Mausklick abbrechen und zurücksetzen könnte falls man mal etwas gröbere Fehler gemacht hat.
    4. Das Angebot für Gildenhallen Rennstreckenteile und Zubehör erweitern. Eventuell eine Start/Ziel Linie. Turbo Boosts zum selber auslegen. Eventuell eigene Checkpoints erstellen damit andere Spieler nicht mogeln können.

    So, das wäre eigentlich alles. Ich weiss zwar nicht ob das je jemals jemand von Anet liest, aber ich freu mich auf jedes Feedback.
    Macht weiter so Anet. Klasse Arbeit leistet ihr!
    Mfg Nervili

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭✭

    @GENERAL LEE.5980 schrieb:
    3. Es wäre sehr hilfreich wenn man wie bei anderen Abenteuren den Time Trial per Mausklick abbrechen und zurücksetzen könnte falls man mal etwas gröbere Fehler gemacht hat.

    Geht bereits. Rechts oben auf das "X" klicken, dann kann man resetten und wird zum Start geportet, um neu beginnen zu können.

    R.I.P. Build Templates, 15.10.2019

  • Ups... Danke. :) Jetzt müsste nur noch das Band des Elans reseten nach abbruch...

  • Ich wünsche mir ein Skritt im Hamsterrad, der einen Shiny an der Angel nachjagt als Rollkäferskin... xD

  • Shiva.5019Shiva.5019 Member ✭✭✭

    Ich hätte gerne ein Zugangsportal zur Heimat-Instanz über die Gildenhalle, aber nicht für mich selbst ( ich hab einen Heimat-Portal-Stein) sondern für andere Gildenmember.
    Ich habe eine voll ausgebaute Heimat-Instanz, wo einige aus meiner Gilde auch gerne mal "abnaschen" kommen. Bedingt durch verschiedene On-Zeiten, sei es durch Arbeit, Familie oder was auch immer, bin ich aber nicht immer online wenn sie es sind, oder umgekehrt. Dennoch würde ich ihnen gerne Zugang zu meiner Heimat gewähren, deshalb wäre ein Portal in der Gildenhalle nicht schlecht. Jeder, der anderen Gildis Zugang zur Heimat erlauben möchte, auch wenn er selbst nicht online ist oder anderweitig im Spiel beschäftigt wo er nicht "mal eben" unterbrechen kann (Raid oder WvW oder Fraktale zum Beispiel), könnte sich in diesem Portal eintragen und seine Heimat damit "freigeben", und wenn nun ein Gildi das Portal anklickt kann er die gewünschte Heimat auswählen und bekommt so Zutritt.
    Es würde mir ja nicht wehtun wenn meine Gildis auch in meiner Abwesenheit in der Heimat abernten, mir geht dadurch ja nichts verloren und ich muss auch nicht befürchten das jemand die Ernteknoten ausbuddelt und mitnimmt :smiley:
    Und damit eben nur Gildenmember Zutritt bekommen der Vorschlag das Portal in die Gildenhalle zu setzen.

  • Shiva.5019Shiva.5019 Member ✭✭✭

    Hmm ok, das mit dem Geld/Gems ist natürlich ein Argument das dagegen spricht, kann ich auch nachvollziehen.
    Aber es wäre schön wenn man .. auf dem von mir beschriebenen Wege .. seine Gildis wenigstens an den LS-Knoten teilhaben lassen könnte. Für die bezahlt man ja "nur" mit erspielten Magien und Spielgold, also nix wo A-Net Verlust dran machen würde.
    Geht also ein Gildi über das Portal in die Heimat-Instanz kann er nur die LS-Knoten abfarmen, die übrigen dann halt nicht bzw. nur wenn ich dabei bin.

  • Thoak.7061Thoak.7061 Member ✭✭✭

    Dann wären LS-Knoten für die Gildenhalle doch noch besser.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.